JuS.de
CHB_RSW_Logo_mit_Welle_trans
JuS_Logo_Klausurfinder_4

Franzi Klausurfinder
Willkommen beim JuS-Klausurfinder: Über 1.000 JuS-Fallbearbeitungen, geordnet nach Themen und Problemschwerpunkten! Als JuS-Abonnent haben Sie Zugriff auf den Volltext sämtlicher hier aufgeführter Klausuren. Einfach Fundstellen-Link anklicken und auf der sich öffnenden Beck-online-Seite unter "Login" die JuSDirekt-Zugangsdaten eingeben.

Originalklausuren, die im Staatsexamen zur Bearbeitung gestellt wurden, sind mit † gekennzeichnet.

† Altersvorsorge auf Nachbars Kosten?

Grenzüberbau (Eigentumsverhältnisse, Nutzungen, Schadensersatz, Aufwendungs- oder Wertersatz, Beseitigung) – Verbotene Eigenmacht (Verschuldenserfordernis, Schadensumfang) – Verwendungsbegriff in der Vindikationslage

Stephan Meder/Markus Flick, JuS 2011, 160

Gutgläubiger Ersterwerb einer Vormerkung

Vormerkungswirkung bei zwischenzeitlicher Bösgläubigkeit – Öffentlicher Glaube des Grundbuchs – Verfügung über Vermögen im Ganzen (entsprechende Anwendung der Vorschrift)

Andreas Thümmler, JuS 2009, 635

† Vormerkung, Bedingung und Leistung durch Dritte

Vormerkung (Bestellung für bedingte Forderung, Übergang, gutgläubiger Erst- und Zweiterwerb) – Leistung durch Dritte – Verschaffungsvermächtnis (Auslegung)

Dinglicher Gerichtsstand bei einer Klage gem. § 888 BGB

Wolfgang Kaiser, JuS 2015, 337

† Die verwechselten Grundstücke

Herausgabeanspruchs nach § 985 BGB (Verjährung, Verwirkung) – EBV (Verwendungs- und Schadensersatz) – Besitzschutz nach §§ 858 ff. BGB

Feststellungswiderklage (§ 864 II BGB)

Thomas Finkenauer, JuS 2015, 818

Vormerkung und EBV – Wie gewonnen, so zerronnen

Analoge Anwendung der §§ 987 ff. BGB auf die Vormerkung – Bereicherungsrecht (Verhältnis zu §§ 987 ff. BGB, Ausschluss der Aufwendungskondiktion bei Realisierung der Bereicherung, aufgedrängte Bereicherung)

Marietta Auer, JuS 2007, 1122

† Anwartschaft und Erbfall – Frauen und Autos

Gesetzlicher Anwartschaftserwerb (als minus zum Eigentum) – Rechtsgeschäftlicher Eigentumserwerb (durch schlüssiges Verhalten, durch Erwerb des Herausgabeanspruchs, durch Vermächtnis/Schenkung von Todes wegen, Gutgläubigkeit) – Zurückbehaltungsrecht als Recht zum Besitz

Widerklage (örtliche und sachliche Zuständigkeit)

Ansgar Staudinger/Rüdiger Schmidt-Bendun, JuS 2008, 898

Anzeigen

Werbebannerlink zur Bestellung im beck-shop
Werbebannerlink zur Bestellung im beck-shop

Teilen:

...