Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


BRAK fordert Schadensersatz wegen "beA"

 


Die Bundesrechtsanwaltskammer will Schadensersatzansprüche gegen den IT-Dienstleister Atos geltend machen. Das hat BRAK-Präsident Ekkehart Schäfer heute morgen vor dem Rechtsausschuss des Bundestags angekündigt, wie der SPD-Abgeordnete Johannes Fechner der NJW sagte.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.