Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Israel: Gericht verbietet Uber

 


Ein Gericht in Tel Aviv hat Ende November 2017 entschieden, dass der Fahrdienst-Vermittler Uber nicht mehr in Israel operieren darf. Ohne entsprechende Versicherung müsse Uber innerhalb von zwei Tagen seine Dienste in Israel einstellen.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.