Europäische Kommission

Neue Regeln stärken Aktionärsrechte und sorgen für Mitspracherecht bei der Festsetzung von Vergütungen


Das Europäische Parlament hat die neugefasste Richtlinie über die Aktionärsrechte verabschiedet. Damit werden die Rechte von Aktionären gegenüber den Unternehmen, in die sie investieren, gestärkt. Dazu gehört auch ein Mitspracherecht bei der Festsetzung der Vergütungen von Führungskräften.

 

Richtlinie über die Aktionärsrechte – Fragen und Antworten (auf Englisch)


Europäische Kommission v. 14.3.2017