Wolfgang Kuntz

Bitkom: Zunahme des Handels mit ITK-Produkten


Der Handel mit Geräten und Ausrüstung der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Unterhaltungselektronik hat im Jahr 2017 stark zugenommen. Das Exportvolumen deutscher ITK-Produkte stieg um 7% auf € 38,1 Mrd.

Besonders kräftig legte die Nachfrage nach deutscher IT-Hardware mit einem Anstieg um 19% auf  € 19,5 Mrd. zu. Die Ausfuhr von Unterhaltungselektronik wuchs um 6% auf € 4,8 Mrd. Rückläufig entwickelte sich der Export von TK-Produkten mit einem Minus von 5%. Auch die Importe ausländischer ITK-Waren verzeichneten mit einem Plus von 9% auf € 63,6 Mrd. ein starkes Wachstum. Die Einfuhr von IT legte um 13% zu, bei Unterhaltungselektronik betrug das Plus 9% und bei TK-Waren 3%.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.