Thanos Rammos

Solmecke/Taeger/Feldmann (Hrsg.): Mobile Apps


Christian Solmecke/Jürgen Taeger/Thorsten Feldmann (Hrsg.): Mobile Apps. Rechtsfragen und rechtliche Rahmenbedingungen, Berlin (De Gruyter) 2013, ISBN 978-3-11-030480-0, € 99,95

 

ZD-Aktuell 2013, 03173      Mobile Apps sind schon länger ein treibender Motor in der IT- und E-Commerce-Branche. Umso erstaunlicher ist es, dass bisher nur wenige Werke aus juristischer Perspektive den vielfältigen Themenkomplex eingehend behandeln. Dieses Buch nimmt sich dessen an und schafft einen sehr guten Spagat zwischen praxisnahen Hinweisen für Entwickler, Anwender und Entscheider einerseits sowie tiefer gehenden Abrissen über Probleme für solche Inhouse-Juristen, die sich dem Thema bisher nur am Rande gewidmet haben, andererseits. Besonders hilfreich sind die übersichtlichen „Praxishinweise“ und „Checklisten“ und die grafischen Darstellungen. Zahlreiche konkrete Beispiele zu Apps und Bezüge zu gängigen App-Stores lassen zudem einen sehr guten Wissenstransfer in der Anwendung der Inhalte zu. Ausgesprochen gut gelungen ist der Aufbau und die Systematik des Werks. Nach der Lektüre hat man den Eindruck, für viele der Gefahren der Smartphone- und Tablet-Welt gewappnet zu sein.

 

Thanos Rammos, LL.M. (UCL) ist Rechtsanwalt bei Taylor Wessing, München