Pharma Recht 6/2015


Aufsätze

Prof. em. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier und Dr. Christoph Krönke, Verfassungswidrigkeit des Gesetzes über Rabatte für Arzneimittel   S. 269

Michael Weidner, Publikumswerbeverbot für die "Pille danach" - europarechtskonform?   S. 286

Dr. iur. Hans-Dieter Lippert, Die Abgrenzung von Arzneimitteln und Medizinprodukten am Beispiel der ortsgebundenen Heilmittel   S. 289

 

Rechtsprechung

OLG Frankfurt a.M. vom 12.2.2015 - 6 U 184/14, Unzulässige Werbung mit "Medikament des Jahres" durch einen Apothekerverband   S. 292

EuGH vom 26.2.2015 - C-691/13, Inverkehrbringen von Arzneimitteln - Aufnahme in eine Liste der unter das Krankenversicherungssystem fallenden Erzeugnisse   S. 294

VG Köln vom 14.4.2015 - 7 K 4332/13, Abgrenzung Arzneimittel/Medizinprodukt (Zistrose)   S. 297

OVG Münster vom 10.12.2014 - 13 A 1202/14, Abgrenzung Arzneimittel/diätetisches Lebensmittel (Melatonin)   S. 305

OLG Köln vom 6.2.2015 - 6 U 110/14, Werbung für medizinische Produkte - NACT-Studie II   S. 309

OLG Frankfurt vom 2.4.2015 - 6 U 17/15, Unzulässigkeit eines Brötchen-Gutscheins beim Erwerb rezeptpflichtiger Arzneimittel   S. 313

VG Köln vom 14.10.2014 - 7 K 368/13, Zur Umgehung der Arzneimittel-Zulassungspflicht   S. 315

OLG Düsseldorf vom 24.3.2015 - I-20 U 149/13, Zur Zulässigkeit von Apothekenrabatten bei Versand aus dem Ausland   S. 323

 

Bericht aus Berlin

Dr. Christian Jäkel   S. 325

 

Bericht aus Brüssel

Dr. Alexander Natz, LL.M.,   S. 326

 

FS Arzneimittelindustrie 

Auslegung des Begriffs "angemessen" bei der Bewirtung an Kongressständen - Az.: 2014.10-444   S. 327