Pharma Recht 5/2013


Aufsätze

Dr. jur. Christian Hauke und Dr. jur. Dr. med. Gerhard Kremer, Arzneimittelfälschungen: Reaktionspflichten und Haftung des Originalherstellers   S. 213

Marc Oeben, LL.M., Die Rechtsfolgenseite des § 84a Abs. 1 AMG - Inhalt und Grenzen des Arzneimittelrechtlichen Auskunftsanspruchs   S. 221

Marc Besen, Steine statt Pralinen - Pharmabranche bleibt unter Beobachtung aus Brüssel   S. 226

 

Rechtsprechung 

LSG Berlin-Brandenburg vom 28.2.2013 - L 7 KA 106/12 KL ER, Nutzenbewertung von Arzneimitteln - Einleitung der Nutzenbewertung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss nicht willkürlich (mit Amerkung von Dr. Christian Stallberg, LL.M.)   S. 230

OLG Düsseldorf vom 17.1.2013 - I-2 U 87/12, Anforderungen an die zeitliche Dringlichkeit in einstweiligen Verfügungsverfahren wegen Patentverletzung (Flupirtin-Maleat) (mir Anmerkung von Dr. Ingve Björn Stjerna, LL.M.)   S. 237

OLG Stuttgart vom 18.12.2012 - 1 Ss 559/12, Zum Straftatbestand des § 95 Abs. 1 Nr. 4 AMG (mit Anmerkung von Michael Floeth)   S. 245

OLG München vom 21.2.2013 - Verg 21/12, Keine vergabefreie Zusammenarbeit - "apothekenüblichen Waren"   S. 249

 

Bericht aus Berlin

Dr. Christian Jäkel   S. 257

 

Bericht aus Brüssel

Dr. Alexander Natz, LL.M.   S. 259

 

FS Arzneimittelindustrie

Az.: 2011.11-312 (1. Instanz), Angemessenheit der finanziellen Unterstützung einer externen Fortbildungsveranstaltung   S. 260