Anhalten von Kraftomnibussen durch das Bundesamt für Güterverkehr


Das Bundesamt gibt bekannt, dass seine Beauftragten berechtigt sind, nunmehr auch auf dem Gebiet des Landes Hessen Kraftomnibusse anzuhalten, um Rechtsvorschriften über die Beschäftigung und die Tätigkeit des Fahrpersonals auf Kraftfahrzeugen zu überwachen.<
Eine entsprechende Berechtigung hat das Bundesamt bereits in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Brandenburg, in der Freien Hansestadt Bremen, im Freistaat Thüringen, in der Freien und Hansestadt Hamburg, in Schleswig-Holstein sowie in Niedersachsen und im Freistaat Sachsen.



(Quelle: Bundesamt für Güterverkehr, Köln)


NZV 3/2001