Schweer

Kosten einer Planungsleistung bei Selbstvornahme nicht als Erfüllungssurrogat von der Planungs-Haftpflichtversicherung umfasst


Schweer analysiert und kommentiert auf S. 220 ff. das Urteil des BGH vom 19.11.2008 (unter Nr. 14 in diesem Heft). 
Darin hat der BGH entschieden, dass die Kosten einer Planungsleistung, die ein Bauherr als Selbstvornahme in Auftrag gibt, um einen Bauwerksmangel nach fehlerhafter Planung beseitigen zu lassen, als Erfüllungssurrogat der ursprünglichen fehlerhaften Planung nicht von der Planungs-Haftpflichtversicherung umfasst seien.