Dre­her/Hoffmann

Eignungsprüfung von so genannten Newco­mern


Der Marktzutritt von Newcomern stellt für das Kartellver­gaberecht immer wieder eine Herausforderung dar. Die vor­zunehmende Eignungsprüfung von so genannten Newco­mern bietet daher zahlreiche Facetten, mit denen sich Dre­her und Hoffmann ab S. 545 auseinandersetzen.
So stellt die Beteiligung von Newcomern an Vergabeverfahren die öf­fentlichen Auftraggeber ebenso wie die Entscheidungspra­xis vor Fragen, die unter Rückgriff auf die allgemeinen Grundsätze des Kartellvergaberechts beantwortet werden müssen.