Lebensmittel & Recht 2/2017


Aufsätze

Dr. jur. Frank A. Stebner, Strafbarkeit nach § 299a StGB bei Empfehlungen oder Verordnung von ergänzenden bilanzierten Diäten oder Nahrungsergänzungsmitteln für Patienten gegen Zahlung von Provision des Lebensmittelunternehmenrs   S. 37

Christian Ballke, LL.M., EuGH-Urteil zur Verwendung von Aminosäuren - Ende eines Sonderwegs   S. 43

Rochus Wallau und Helmut Martell, Die Auswirkungen des EuGH-Urteils vom 19.1.2017 (Rs. C-282/15) auf die nationalle Debatte um § 11 Abs. 2 Nr. 1 LFGB   S. 47

 

Rechtsprechung

EuGH vom 19.1.2017 - C-282/15, Vereinbarkeit von Regelungen des LFGB mit Unionsrecht - Doppelherz aktiv   S. 50

EuGH vom 15.12.2016 - C-672/15, Festsetzung der Tageshöchstdosis in Nahrungsergänzungsmittel   S. 55

EUG vom 15.12.2016 - T-212/15, Versagung der Eintragung einer Unionsmarke bei Verwechslungsgefahr mit einer älteren Marke (Gourmet)   S. 64

OLG Hamburg vom 19.12.2016 - 3 W 85/16, Verpflichtung zur Kennzeichnung für Kakao- und Schokoladenprodukte, die als Zutaten von Lebensmitteln verwendet werden (Pflaume in Schokolade)   S. 70

OLG Hamburg vom 8.9.2016 - 5 U 265/11, Keine Irreführende Werbung bei Lebensmittel mit Clean Label (Tomaten-Tütensuppe)   S. 73

OVG Koblenz vom 7.12.2016 - 8 A 10482/16.OVG, Anforderungen an Aufmachung und Etikettierung aromatisierter Weinerzeugnisse   S. 77

OVG Lüneburg vom 13.12.2016 - 13 LA 173/15, Verantwortlichkeit eines Futtermittelunternehmens für die Verkehrsfähigkeit seines Produkts als Futter- bzw. Lebensmittel   S. 80

 

Leitsätze

EuGH  vom 9.2.2017 - C-585/15, Rückforderung zu viel gezahlter Produktionsabgaben für Zucker   S. 82

FG Baden-Württemberg vom 12.4.2016 - 11 K 1965/13, Tarifierung von Milchpermeat   s. 83

 

Bericht aus Berlin

Thomas Bruggmann, LL.M.   S. 83

 

Bericht aus Brüssel

Dr. Alexander Natz, LL.M.   S. 84