Lebensmittel & Recht 2/2011


Aufsätze

Dr. Markus Grube, Dioxin-Krise und öffentliche Warnung vor Lebensmitteln - wann ist die Warnung vor dem nicht verkehrsfähigen, aber "sicheren" Lebensmittel zulässig?

Zugleich ein Beitrag zur Frage, wann ein Lebensmittel als gesundheitsgefährdend im Rechtssinne unter besonderer Berücksichtigung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Europäischen Schnellwarnsystem (AVV SWS) zu beurteilen ist   S. 21

 

Bericht aus Berlin

Dr. Danja Domeier   S. 32

 

Bericht aus Brüssel

Dr. Alexander Natz LL.M., Matthias Heck M.A. und Ulf Zumdick   S. 34

 

Buchbesprechung   S. 35

 

Rechtsprechung

EuGH vom 9.2.2011 - C-442/09 (1), Inverkehrbringen genetisch veränderter Lebensmittel   S. 36

OLG Nürnberg vom 15.3.2011 - 3 U 1644/10, Kein Freihaltebedürfnis gemäß § 23 Nr. 2 MarkenG für die drucktechnische Aufmachung der Verpackung eines Artikels wiedergebende Zeichen (Schneeflöckchen)   S. 51

OVG Lüneburg vom 3.2.2011 - 13 LC 92/09, Abgrenzung zwischen Nahrungsergänzungsmitteln und (Präsentations-)Arzneimitteln ("Red Rice 330 mg GPH Kapseln")   S. 54

VGH Mannheim vom 8.12.2010 - 9 S 783/10, Keine Arzneimitteleigenschaft von Misteltee   S. 59