EU/EFRAG: Aktualisierter Bericht zum Status des Übernahmeprozesses


IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2014, S. 277

Als Folge der Veröffentlichung der vorstehend dargestellten Standards und der Anerkennung des IFRIC 21 durch die EU-Kommission hat die EFRAG am 30. Juni 2014 eine Aktualisierung des Statusberichts betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschl. Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung, vorgenommen. Der aktuelle EFRAG-Endorsement-Statusbericht (www.efrag.org) enthält damit die folgenden neun IASB-Verlautbarun­gen, deren Übernahme in europäisches Recht noch aussteht:

  • IFRS 9 Financial Instruments (einschl. Änderungen);
  • IFRS 14 Regulatory Deferral Accounts;
  • IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers;
  • Amendments to IAS 16 and IAS 41 Agriculture: Bearer Plants;
  • Amendments to IAS 36 and IAS 38 Clarification of Acceptable Methods of Depreciation and Amortisation;
  • Amendments to IFRS 11 Accounting for Acquisitions of Interests in Joint Operations;
  • Änderungen an IAS 19 Employee Benefits: Leistungsorientierte Pläne: Mitarbeiterbeiträge;
  • Annual Improvements to IFRSs 2010-2012 Cycle;
  • Annual Improvements to IFRSs 2011-2013 Cycle.