Neue Publikationen der IFRS-Stiftung


IRZ, Heft 11, November 2012, S. 418

Die IFRS-Stiftung hat am 20. September 2012 die Veröffentlichung des sog. „Grünen Buchs“ der IFRS bekannt gegeben. Diese Ausgabe der IFRS enthält den vollen Text der Standards und Interpretationen sowie der Begleitmaterialien bis einschließlich 1. Juli 2012.

Diese werden annotiert und mit ausführlichen Querverweisen versehen. Das Grüne Buch enthält keine Verlautbarungen, die durch andere Verlautbarungen ersetzt wurden, aber weiterhin angewendet werden dürfen, wenn ein Unternehmen sich entscheidet, neue Standards nicht vorzeitig anzuwenden. Die Publikation kann als Print-Exemplar direkt von der IFRS-Stiftung bezogen werden.

Darüber hinaus können – wie die IFRS-Stiftung am 4. Oktober 2012 mitteilte – Abonnenten der elektronischen Form der IFRS (eIFRS) ab sofort auf das sog. „Rote Buch“ der IFRS in deutscher Übersetzung zugreifen. Die Publikation enthält alle Regelungen, die bis zum 1. Januar 2012 herausgegeben wurden, einschließlich aller IFRS, die erst nach dem 1. Januar 2012 in Kraft treten, nicht jedoch die ersetzten IFRS, die weiter angewendet werden können, wenn sich ein Unternehmen gegen eine vorzeitige Anwendung entscheidet. Die elektronische Publikation, die bisher schon als Print-Ausgabe verfügbar war, steht im Abonnentenbereich der IASB-Website (www.ifrs.org) zur Verfügung.