DPR-Tätigkeitsbericht 2013 veröffentlicht


IRZ, Heft 3, März 2014, S. 101

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat am 30. Januar 2014 ihren Tätigkeitsbericht für das Jahr 2013 vorgelegt. Der Bericht enthält die folgenden Kernaussagen:

  • Die Quote der Fälle mit fehlerhafter Rechnungslegung sank im Berichtszeitraum abermals von 16 % auf nunmehr 14 %.
  • Eine Nachschau für 2012 hat gezeigt, dass aufgedeckte Fehler im nachfolgenden Abschluss korrigiert und Hinweise der DPR für die zukünftige Rechnungslegung von den Unternehmen weitestgehend umgesetzt wurden.
  • 2013 fand zur Fehlerprävention erneut ein Erfahrungsaustausch zwischen der DPR und den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die kapitalmarktorientierte Unternehmen prüfen, statt.

 

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite der DPR (www.frep.info), von der auch der Tätigkeitsbericht selbst heruntergeladen werden kann.