Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht - Heft 2/2008


Aufsätze

Sebastian Krebber: Globalisierungsbedingter Verlust der Bindungswirkung staatlicher Regulierungen und die sich entwickelnden Alternativen

Gregor Thüsing: Europa zwischen Flexibility und Security: Versuch einer Positionsbestimmung in einführenden Thesen

Max Uebe: Ziele und Perspektiven des Grünbuchs Arbeitsrecht aus der Sicht der Europäischen Kommission

Rolf Wank: Die personellen Grenzen des Europäischen Arbeitsrechts: Arbeitsrecht für Nicht-Arbeitnehmer?

Marlene Schmidt: Perspektiven und Sinn weiterer Regulierung durch Europarecht

Ninon Colneric: Die Rolle des EuGH bei der Fortentwicklung des Arbeitsrechts

Oliver L. Knöfel: Internationales Arbeitskampfrecht nach der Rom II-Verordnung

Urteilsanmerkungen

Sudabeh Kamanabrou: Vereinbarkeit von Pensionsgrenzen mit Europarecht, Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom 16.10. 2007 (Rechtssache Palacios de la Villa)

Länderberichte

Anne C.L. Davies: Developments in English Labour/Employment Law 2004-2007

Susanne Schneider: Black Economic Empowerment in Südafrika und seine Bedeutung für europäische Unternehmen

Tagungsberichte

Tina Luise Allenberg: 4. Ludwigsburger Rechtsgespräch: Das Grünbuch und seine Folgen – Wohin treibt das europäische Arbeitsrecht?

Martin Plum: Was bleibt vom Grünbuch Arbeitsrecht? Symposion der Gesellschaft für Europäische Sozialpolitik am 12.11. 2007 in Bonn

Buchbesprechung

Franz Gamillscheg: Ausgewählte Schriften zu Arbeitsrecht und Rechtsvergleichung (Martin Franzen)