Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht - Heft 1/2008


Aufsätze

Martin Franzen: Die jüngere Rechtsprechung des EuGH auf dem Gebiet des Arbeitsrechts

Robert Rebhahn: Der Vorrang der günstigeren Regelung aus rechtsvergleichender Sicht

Pierre Bailly/Andreas Feuerborn: Aktuelle französische Gesetzgebung und Rechsprechung im Bereich der Antidiskriminierung

Länderberichte

Jasmin Pačić/Diana Nikŝová: Das neue tschechische Arbeitsgesetzbuch auf dem Weg zur Flexibilität?

Raluca Dimitriu: Romania’s First Year within the EU. Some Characteristics of the Romanian Labour Law

Urteilsanmerkungen

Rüdiger Krause: Gemeinschaftsrechtlicher Insolvenzschutz für Betriebsrenten und Staatshaftung für fehlerhafte Richtlinienumsetzung, Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom 25.1.2007

Peter Mankowski: Verdrängt das europäische Internationale Arbeitsprozessrecht (Art. 18-21 EuGVVO) auch den Gerichtsstand der Streitgenossenschaft aus Art. 6 Nr. 1 EuGVVO?, Entscheidung der Cour de Cassation vom 7.11.2006

Tagungsbericht

Katharina Paukner: 31. Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleich (2007) – Fachgruppe für Arbeits- und Sozialrecht

Buchbesprechungen

Anja Jeschke: Der europäische Streik – Konturen und Entwicklungsperspektiven eines gemeineuropäischen Streikrechts(Hansjörg Otto)

Hannah Blefgen: Die Anknüpfung an die einstellende Niederlassung des Arbeitgebers im Internationalen Arbeitsvertragsrecht(Oliver L. Knöfel)

Oliver Hahn: Auswirkungen der europäischen Regelungen zur Altersdiskriminierung im deutschen Arbeitsrecht – Mit rechtsvergleichenden Hinweisen zum U.S.-amerikanischen Recht; Markus Sprenger, Das arbeitsrechtliche Verbot der Altersdiskriminierung nach der Richtlinie 2000/78/EG (Markus Stoffels)

Jean-Michel Servais: International Labour Law (Sebastian Krebber)

Nikolaus Bardenhewer: Der Firmentarifvertrag in Europa – Ein Vergleich der Rechtslage in Deutschland, Großbrittannien und Frankreich (Tina Luise Allenberg)