DRSC-Jahresbericht 2012


IRZ, Heft 5, Mai 2013, S. 179

Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) hat am 5. April 2013 seinen Jahresbericht 2012 veröffentlicht. Darin wird die nationale und internationale Arbeit seiner Gremien im abgelaufenen Jahr zusammengefasst.

  • Im Abschnitt Aktivitäten zur internationalen Rechnungslegung wird über die Zusammenarbeit des DRSC mit internationalen Institutionen und Gremien berichtet. Es wird auf das Handbuch für den Konsultationsprozess von IASB und IFRS IC und auf die einzelnen Projekte des IASB eingegangen. Darüber hinaus werden die proaktiven Projekte, die Interpretationsaktivitäten und die Stellungnahmen des IFRS-Fachausschusses des DRSC dargestellt.
  • Der Abschnitt Deutsche Rechnungslegungs Standards (DRS) befasst sich mit der Verabschiedung eines Standards zur Konzernlageberichterstattung, der Überarbeitung und Anpassung bestehender Standards und der Erarbeitung neuer Standards. Außerdem wird ein Überblick über die gegenwärtig gültigen DRS (Deutsche Rechnungslegungs-Standards) gegeben.
  • Der Abschnitt Beratung des Gesetzgebers umfasst Anmerkungen zur Überarbeitung der vierten und der siebten EU-Bilanzrichtlinie, dem Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG) und den entsprechenden Stellungnahmen der Fachausschüsse des DRSC.

Der Jahresbericht 2012 steht auf der Internetseite des DRSC (www.drsc.de) zum Download zur Verfügung.