IASB bittet um Übermittlung von Informationen zu Preisregulierungen


IRZ, Heft 5, Mai 2013, S. 178

Der IASB hat am 28. März 2013 eine Bitte um Übermittlung von Informationen (Request for Information, RfI) veröffentlicht, in welcher er die Adressaten in Form eines groben Überblicks um Benennung von Preisregulierungsregimen bittet.

Das Projekt, das erstmals bereits 2008 begonnen und 2010 unterbrochen wurde, ist nunmehr aufgrund der Ergebnisse der Agendakonsultation 2011 vom IASB neu aufgelegt worden. Der RfI ist dabei ein erster Schritt. Die daraus erzielten Ergebnisse werden in die Ausarbeitung des Diskussionspapiers einfließen. Ziel des Diskussionspapiers ist es, festzustellen, welche Informationen über die Folgen einer Preisregulierung für Adressaten von IFRS-Abschlüssen den größten Nutzen bieten und ob der IASB spezielle Leitlinien für die Bilanzierung dieser Folgen entwickeln sollte. Das Dokument steht auf der Website des IASB (www.ifrs.org) zur Verfügung.