beck-aktuell_Gesetzgebung_Logo_Welle_trans
aktuell_gesetzgebung

Ziel des Gesetzes

Ziel des Gesetzesentwurfs ist es, eine gezielte und gesteuerte Zuwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten zu ermöglichen: 

- Es soll ein einheitlicher Fachkräftebegriff eingeführt werden, wonach sowohl Hochschulabsolventen als auch Beschäftigte mit einer qualifizierter Berufsausbildung als Fachkräfte gelten würden.

- Bei vorliegendem Arbeitsvertrag sollen Fachkräfte künftig ohne Vorrangprüfung einreisen können.

- Die Zuständigkeiten in den Ländern für die Einreise zur Erwerbsmigration sollen bei zentralen Ausländerbehörden gebündelt und beschleunigte Verfahren für Fachkräfte gegen Gebühr eingeführt werden.

- Eine neue Beschäftigungsduldung mit klaren Kriterien für gut integrierte Geduldete sowie Anpassungen zur einheitlichen Anwendung der Ausbildungsduldung und deren Ausweitung auf staatliche anerkannte Helferausbildungen soll geschaffen werden.


Diese Meldung teilen:

Anzeigen

Werbebannerlink zur Bestellung im beck-shop
Anzeigenbanner_LinkedIn_Account_C.H.BECK_statisch_300x130
Neuerscheinungen bei C.H.BECK

...