beck-aktuell_Gesetzgebung_Logo_Welle_trans
aktuell_gesetzgebung

Literatur in unserer Datenbank beck-online

 

Jahrgang 2015

  • Dietrich/Trimbach, Freiheit und Sicherheit in rechtspolitischer Balance am Beispiel der Höchstspeicherfrist (vormals "Vorratsdatenspeicherung"), NJ 2015, 461
  • Dix/Kipker/Schaar, Schnellschuss gegen die Grundrechte - Plädoyer für eine ausführliche öffentliche Debatte in Sachen Vorratsdatenspeicherung, ZD 2015, 300
  • Hoffmann, Die Entwicklung des Internetrechts bis Ende 2014, NJW 2015, 530
  • Klug/Gola, Die Entwicklung des Datenschutzrechts im ersten Halbjahr 2015, NJW 2015, 2628
  • Klug/Gola, Die Entwicklung des Datenschutzrechts im zweiten Halbjahr 2014, NJW 2015, 674
  • Münch, Praktische Nutzung der "Vorratsdatenspeicherung", ZRP 2015, 130
  • Nachbaur, Vorratsdatenspeicherung "light" - Rechtswidrig und allenfalls bedingt von Nutzen, ZRP 2015, 215
  • Rogalski, Verpflichtung zur Vorratsspeicherung und Bereitstellung von Telekommunikationsdaten in Polen, WiRO 2015, 50
  • Tinnefeld, Meinungsfreiheit durch Datenschutz - Voraussetzung einer zivilen Rechtskultur, ZD 2015, 22
  • Wegener/Heidrich, Rechtliche und technische Anforderungen an die Protokollierung von IT-Daten - Problemfall Logging, MMR 2015, 487

Jahrgang 2014

  • Amadeus, Anmerkungen zum Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 8.4.2014 zur Vorratsdatenspeicherung, DÖV 2014, 608
  • Beukelmann, Die Vorratsdatenspeicherung vor dem EuGH, NJW-Spezial 2014, 56
  • Boehm/Cole, Studie zu den Folgen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung - Auswirkungen auf Mitgliedstaaten, EU-Rechtsakte und internationale Abkommen, ZD 2014, 553
  • Buchmüller/Roos, Die Entwicklung des Datenschutzrechts im Jahr 2013 - Beitrags- und Rechtsprechungsübersicht, ZD 2014, 167
  • Busch, Vorratsdatenspeicherung - noch nicht am Ende! ZRP 2014, 41
  • Hoffmann/Borchers/Schulz, Grundrechtliche Wirkungsdimensionen im digitalen Raum -  Bedrohungslagen im Internet, und staatliche Reaktionsmöglichkeiten, MMR 2014, 89
  • Klebe/Schunder/Bauer, Deutschlands Zukunft gestalten - Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD, NZA 2014, 12
  • Klug/Gola, Die Entwicklung des Datenschutzrechts im ersten Halbjahr 2014, NJW 2014, 2622
  • Klug/Gola, Die Entwicklung des Datenschutzrechts im zweiten Halbjahr 2013, NJW 2014, 667
  • Kühling, Der Fall der Vorratsdatenspeicherungsrichtlinie und der Aufstieg des EuGH zum Grundrechtsgericht, NVwZ 2014, 681
  • Kuntz, Stellungnahme des BMJ zum EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung, ZD-Aktuell 2014, 04012
  • Kuntz, Stellungnahme des BMI zum EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung, ZD-Aktuell 2014, 04011
  • Orantek, Der lange Weg der Vorratsdatenspeicherung, NJ 2014, 326
  • Priebe, Reform der Vorratsdatenspeicherung - strenge Maßstäbe des EuGH, EuZW 2014, 456
  • Rößner, Vorratsdatenspeicherung in Deutschland - Ende des Umsetzungsdefizits in Sicht? EuZW 2014, 134
  • Roßnagel, Neue Maßstäbe für den Datenschutz in Europa - Folgerungen aus dem EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung, MMR 2014, 372
  • Schweda, Vorratsdatenspeicherung in der EU - ja, nein, vielleicht, weiß nicht? ZD-Aktuell 2014, 04020
  • Simitis, Die Vorratsspeicherung - ein unverändert zweifelhaftes Privileg, NJW 2014, 2158

Jahrgang 2013

  • Klar, Privatsphäre und Datenschutz in Zeiten des technischen und legislativen Umbruchs, DÖV 2013, 103
  • Klug/Gola, Die Entwicklung des Datenschutzrechts im zweiten Halbjahr 2012, NJW 2013, 834
  • Klug/Gola, Die Entwicklung des Datenschutzrechts im ersten Halbjahr 2013, NJW 2013, 2487
  • Pfeiffenbring, Neuregelung der Bestandsdatenauskunft und Anstieg von Bestandsdatenabrufen, ZD-Aktuell 2013, 03723
  • Weigele, Kritik an Änderung des TKG, ZD-Aktuell 2013, 03511
  • Zeitzmann, Vorratsdatenspeicherung: Es tut sich nichts - oder doch? ZD-Aktuell 2013, 03540

Jahrgang 2012

  • Arning/Moos, Quick-Freeze als Alternative zur Vorratsdatenspeicherung? - Auseinandersetzung mit dem Diskussionsentwurf des BMJ und der Stellungnahme des DAV, ZD 2012, 153
  • Gerhartinger, Österreich: Durchführungsverordnungen zur Vorratsdatenspeicherung erlassen, ZD-Aktuell 2012, 02729
  • Hey/Pauly/Kartheuser, Speicherungspflicht von Kundendaten durch Prepaid-Anbieter - Stand der Diskussion nach den BVerfG-Entscheidungen zur Vorratsdatenspeicherung und rechtspolitische Ansätze, ZD 2012, 455
  • Zeitzmann, Vorratsdatenspeicherung: Die EU-Kommission verstößt selbst gegen EU-Recht!, ZD-Aktuell 2012, 03005

Jahrgang 2011

  • Bäcker, Solange IIa oder Basta I?, EuR 2011, 103
  • Bull, Persönlichkeitsschutz im Internet: Reformeifer mit neuen AnsätzenNVwZ 2011, 257
  • Gerhartinger, Österreich: Umstrittene Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung umgesetzt, MMR-Aktuell 2011, 318504
  • Heermann, Das Zentralregister für Neonazis und die Vorratsdatenspeicherung - Aktionismus oder Notwendigkeit?, ZD-Aktuell 2011, 132
  • Karg, IP-Adressen sind personenbezogene Verkehrsdaten, MMR-Aktuell 2011, 315811
  • Kläner, Das strafprozessuale Schicksal von Telekommunikationsverkehrsdaten, die rechtmäßig erhoben worden sind, bevor das BVerfG die Vorschriften zur Vorratsdatenspeicherung für nichtig erklärte, NJ 2011, 174
  • Möstl, Vorratsdatenspeicherung - wie geht es weiter? Ein Zwischenbericht zum Stand der Dinge, ZRP 2011, 225
  • Redaktion MMR-Aktuell, Umsetzung der Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung durch Kommission evaluiert, MMR-Aktuell 2011, 317328
  • Redaktion MMR-Aktuell, EDSB: Kritik an Vorratsdatenspeicherung und Vorschlag zur Ausweitung des Fluggastdatenabkommens, MMR-Aktuell 2011, 318502
  • Redaktion MMR-Aktuell, BMJ: Gesetzentwurf zu Quick Freeze, MMR-Aktuell 2011, 319439
  • Redaktion MMR-Aktuell, Keine europarechtliche Pflicht zur Wiedereinführung einer Vorratsdatenspeicherung, MMR-Aktuell 2011, 321241
  • Schramm/Wegener, Neue Anforderungen an eine anlasslose Speicherung von Vorratsdaten - Umsetzungsmöglichkeiten der Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts, MMR 2011, 9
  • Schuldt, Abschlusstagung des Forschungsprojekts InVoDaS (Interessenausgleich im Rahmen der VorratsDatenSpeicherung) am 7.9.2011 in Berlin, ZD-Aktuell 2011, 112
  • Schröder, BGH: Verurteilung kann auf Telekommunikationsdaten beruhen, die vor der Entscheidung des BVerfG über die Vorratsdatenspeicherung und nach Maßgabe dessen einstweiligen Anordnung hierzu erhoben wurden, FD-StrafR 2011, 313599

Jahrgang 2010

  • Orantek, Die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland, NJ 2010, 193
  • Volkmer, Verwertbarkeit von Vorratsdaten - Zu beweisrechtlichen Konsequenzen des Urteils des BVerfG vom 2. 3. 2010 - 1 BvR 256/08, 1 BvR 263/08, 1 BvR 586/08, NStZ 2010, 318
  • Westphal, Leitplanken für die Vorratsdatenspeicherung - Abrücken von "Solange" - Das Urteil des BVerfG vom 2. 3. 2010, EuZW 2010, 494
  • Wolff, Vorratsdatenspeicherung - Der Gesetzgeber gefangen zwischen Europarecht und Verfassung?, NVwZ 2010, 751







Diese Meldung teilen:

Anzeigen

Corona_Fachliteratur_Banner_statisch_300x130
Neuerscheinungen bei C.H.BECK

Teilen:

...