IRZ-Leserumfrage – Herzlichen Dank an unsere Leserinnen und Leser!

(IRZ) – Liebe Leserinnen und Leser,

wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Teilnahme an der IRZ-Leserumfrage 2016/17, für die zahlreichen Rückmeldungen und inhaltlichen Anregungen. Besonders hat uns die große Wertschätzung für die IRZ gefreut. Dabei brachten die Bewertungen anhand einer Notenskala in den Schlüsselbereichen Aktualität (1,4), Praxisbezug/Praxisrelevanz (1,7), Themenauswahl (1,7) und Informationsgehalt (1,5) ein sensationelles Ergebnis.

Das erfüllt uns mit Stolz – ist aber zugleich Ansporn für die Redaktion, Herausgeber und Autoren: Ihre Wertschätzung beflügelt uns, Service und Qualität der Fachzeitschrift noch weiter zu verbessern. Ihre wertvollen Anregungen und Themenvorschläge nehmen wir gerne auf, um die IRZ stetig weiterzuentwickeln.

Wir freuen uns mit den Gewinnern der Teilnahmepreise und wünschen weiterhin viel Anwendungsnutzen beim Lesen Ihrer IRZ!

Ihre Redaktion IRZ


Zitat des Monats

 

„Es scheint nun an der Zeit, den nächsten logischen Schritt zu gehen und in beiden Rechnungslegungssystemen (HGB und IFRS) explizite Ansatzpflichten für selbstgeschaffene immaterielle Vermögenswerte vorzusehen und die faktischen Bewertungswahlrechte zu eliminieren.“

Prof. Dr. Naumann zur digitalen Transformation und der Rechnungslegung von immateriellem Vermögen, IRZ 2017, 189


IRZ – TOP-Thema im Mai

 

Die nichtfinanzielle Konzernberichterstattung nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz

Mit dem Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz) erfüllt der deutsche Gesetzgeber die europäische Verpflichtung aus der Richtlinie 2014/95/EU, spezielle Regelungen zur nichtfinanziellen Berichterstattung in das nationale Recht zu überführen. Da nichtfinanzielle Informationen nur schwer objektivierbar sind, besteht die große Herausforderung des Gesetzgebers darin, die geforderten nichtfinanziellen Aspekte in Tiefe und Breite so abzugrenzen, dass die nichtfinanziellen Berichterstattungen verschiedener Unternehmen vergleichbar sind und den Abschlussadressaten angemessene und vertrauenswürdige Informationen bereitgestellt werden.

Maximilian Holzmeier, M.Sc., Marius Burth, M.Sc., und Prof. Dr. Dirk Hachmeister sind den Gesetzestext akribisch durchgegangen; in Heft 5/2017 der IRZ (S. 2015–220) erklären und beurteilen sie die Inhalte und was nun auf die betreffenden Unternehmen zukommt – und zwar schon für nach dem 31. Dezember 2016 beginnende Geschäftsjahre!

 


Die neueste IRZ-Ausgabe

Inhaltsverzeichnis mit Abstracts  |  mehr...


Wertvolle Hilfe für Ihre Recherche: Hier können Sie das IRZ-Jahresregister 2016 downloaden


Für Nutzer des Komplett-Angebots von beck-online. DIE DATENBANK bzw. Nutzer des Moduls Bilanzrecht PREMIUM

Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten haben Sie hier Zugriff auf die vollständigen Beiträge der neuesten IRZ-Ausgabe.


IRZ-Themen-Wunschzettel

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir erfahren, welche Rubriken Sie besonders interessieren. Was fehlt Ihrer Meinung nach? Welche Themen möchten Sie in Ihrer Fachzeitschrift wiederfinden?

Bitte beantworten Sie einfach die beiden folgenden Fragen des IRZ-Themen-Wunschzettels!

 


IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP


Neuer Versicherungsstandard IFRS 17 ist veröffentlicht!

Der IASB hat am 18.5.2017 den neuen Standard für Versicherungsverträge IFRS 17 Insurance Contracts veröffentlicht.

Ziel des Versicherungsvertragsprojekts war es, für alle Arten von Versicherungsverträgen, einschließlich Rückversicherungsverträgen, die ein Versicherer hält, einen einheitlichen, prinzipienbasierten Standard zu verfassen. Ein solch prinzipienbasierter Standard würde die Vergleichbarkeit der Finanzberichterstattung zwischen Unternehmen, Juristiktionen und Kapitalmärkten erhöhen.

IFRS 17 ist verpflichtend anzuwenden für Geschäftsjahre, die am oder nach 1. Januar 2021 beginnen. Eine vorzeitige Anwendung ist gestattet, sofern zeitgleich IFRS 9 Financial Instruments und IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers angewendet wird.

IFRS 17 ersetzt nun IFRS 4 Insurance Contracts.


IASB schlägt Änderungen in der Segmentberichterstattung vor

IRZ, Heft 5, Mai 2017, S. 198

Der IASB hat am 29. März 2017 den Änderungsstandard-Entwurf ED/2017/2 „Verbesserungen an IFRS 8 ‚Geschäftssegmente‘ (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 8 und IAS 34)“ veröffentlicht. Mit diesem Entwurf werden Änderungen in insgesamt fünf Bereichen der Segmentberichterstattung vorgeschlagen.  |  mehr...


Diskussionspapier des IASB zu Angabeprinzipien

IRZ, Heft 5, Mai 2017, S. 198

Am 30. März 2017 hat der IASB das angekündigte umfassende Diskussionspapier DP/2017/1 mit den vorläufigen Sichtweisen des Boards zu Angabeprinzipien veröffentlicht. Damit soll das im aktuellen mittelfristigen Arbeitsplan des IASB für die Jahre 2017-2021 enthaltene Kernthema „Bessere (Finanz-)Kommunikation“ im Rahmen der sog. „Angabeninitiative“ umgesetzt werden. Daneben stellt das Projekt zum Rahmenkonzept den zweiten wesentlichen Baustein innerhalb dieser Mittelfriststrategie dar.  |  mehr...


Entwurf zu Ausnahmeregelung in IFRS 9

IRZ, Heft 5, Mai 2017, S. 198

Am 21. April 2017 hat der IASB den Standardergänzungsentwurf ED/2017/3 „Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 9)“ veröffentlicht, in dem klargestellt wird, wie bestimmte Finanzinstrumente mit Vorfälligkeitsregelungen nach den neuen Regelungen des IFRS 9 „Finanzinstrumente“ zu klassifizieren sind.  |  mehr...


ESMA veröffentlicht Enforcement-Bericht 2016

IRZ, Heft 5, Mai 2017, S. 199

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat am 10. April 2017 ihren jährlichen Bericht veröffentlicht, in dem sie über ihre eigenen Aktivitäten zum Enforcement und diejenigen der nationalen Rechnungslegungs-Durchsetzungsinstitutionen im europäischen Wirtschaftsraum im Zusammenhang mit der Überprüfung der Einhaltung der anzuwendenden Rechnungslegungsvorschriften in den Abschlüssen von börsennotierten Unternehmen im Jahr 2016 berichtet.  |  mehr...


Aktualisierter Bericht zum Status des Übernahmeprozesses

IRZ, Heft 5, Mai 2017, S. 199

EFRAG hat letztmalig am 6. April 2017 seinen Statusbericht betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung aktualisiert.  |  mehr...


DRSC veröffentlicht Jahresbericht 2016

IRZ, Heft 5, Mai 2017, S. 199

Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) hat am 11. April 2017 seinen Jahresbericht 2016 veröffentlicht. Darin gibt das DRSC einen umfassenden Überblick über die nationale und internationale Arbeit seiner Gremien im abgelaufenen Jahr, gegliedert nach folgenden Bereichen:  |  mehr...


FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten

IRZ, Heft 5, Mai 2017, S. 199

Der Financial Accounting Standards Board (FASB) hat im abgelaufenen Monat lediglich eine Standardänderung zur Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards in den USA veröffentlicht:  |  mehr...


BilRUG-Radar 2.0

Leitfaden von Prof. Dr. Christian Zwirner unter Mitarbeit von Michael Vodermeier (Stand: Juli 2016)

Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) wurde am 22.7.2015 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. I 2015, 1245 ff.); es ist am Tag nach seiner Verkündung in Kraft getreten.

Mit zahlreichen Änderungen im HGB und weiteren Gesetzen wird im Ergebnis deutlich:

Das BilRUG ist mehr als eine Rechnungslegungsreform!

 

 

 

 


***** News&more IFRS-Kurznachrichten *****

18.05.2017  IASB veröffentlicht neuen Standard zu Versicherungsverträgen: IFRS 17 Insurance Contracts Zur Meldung des IASB
28.04.2017 IASB Workplan aktualisiert Zum Workplan
27.04.2017  IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): IDW RS HFA 2: Einzelfragen zur Anwendung von IFRS aktualisiert und umfassend redaktionell überarbeitet sowie Entwurf einer Änderung von IDW RS HFA 2 zur Bilanzierung von konzerninternen Salden und Transaktionen i.S.v. IFRS 10 finalisiert Zur Meldung des IDW
27.04.2017  IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): IDW RS HFA 48: Einzelfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 verabschiedet Zur Meldung des IDW
25.04.2017 IFRS Foundation veröffentlicht Jahresbericht 2016 Zur Meldung der IFRS Foundation
21.04.2017 

IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2017/3: Prepayment Features with Negative Compensation Proposed amendments to IFRS 9  |  mehr...

Zur Meldung des IASB
18.04.2017 

Corporate Social Responsibility: CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

Zum Bundesgesetzblatt
11.04.2017 

DRSC (Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V.): Jahresbericht 2016 veröffentlicht  |  mehr...

Zum Jahresbericht
10.04.2017 

DRSC (Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q1/2017 - inkl Umfrage veröffentlicht 

Zur Meldung des DRSC
10.04.2017 

ESMA (European Securities and Markets Authority) veröffentlicht Enforcement-Bericht 2016 

Zur Meldung der ESMA
06.04.2017 

EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert  |  mehr...

Zum Status Report
30.03.2017 

IASB veröffentlicht Discussion Paper DP/2017/1: Disclosure Initiative - Principles of Disclosure  |  mehr...

Zur Meldung des IASB
30.03.2017 

EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert  

Zum Status Report
29.03.2017 

IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2017/2: Improvements to IFRS 8 Operating Segments - Proposed amendments to IFRS 8 and IAS 34   |  mehr...

Zur Meldung des IASB
23.03.2017 

IASB Workplan aktualisiert |  mehr...

Zum Workplan
10.03.2017 

Corporate Social Responsibility: Bundestag beschließt CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz  |  mehr... 

Zur Beschlussempfehlung
09.03.2017

IFRS Foundation veröffentlicht IFRS Taxonomy 2017 |  mehr...

Zur Meldung der IFRS Foundation
21.02.2017 

EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert |  mehr...

Zum Status Report
07.02.2017  Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex: Deutscher Corporate Governance Kodex ergänzt |  mehr... Zur Meldung
27.01.2017 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) veröffentlicht Praxishinweis zu Zahlungsberichten Zur Meldung des IDW
19.01.2017 IASB Workplan aktualisiert |  mehr... Zum Workplan
18.01.2017  DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2016  Zum Tätigkeitsbericht
18.01.2017 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): IDW Prüfungshinweis zur Frauenquote ersetzt Positionspapier  Zur Meldung der DPR
12.01.2017 IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2017/1: Annual Improvements to IFRS Standards 2015–2017 Cycle |  mehr... Zur Meldung des IASB
12.01.2017 2017 IFRS Standards (Blaues Buch) nun verfügbar |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
11.01.2017  IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) veröffentlicht Positionspapier zu Nichtprüfungsleistungen des Abschlussprüfers  Zur Meldung des IDW
10.01.2017 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q4/2016 liegt zum Donwnload bereit  Zum Quartalsbericht
16.12.2016 IASB Workplan aktualisiert Zum Workplan
16.12.2016 DRSC-Präsident, Prof. Dr. Andreas Barckow, zum Vizepräsidenten des EFRAG-Boards berufen      Zur Meldung des DRSC
15.12.2016 

IFRS Foundation veröffentlicht Vorschläge zur Ergänzung der IFRS-Taxonomie: Proposed IFRS® Taxonomy Update Taxonomy/2016/3 

Zur Meldung der IFRS Foundation
14.12.2016 

EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert

Zum Status Report
08.12.2016

IASB veröffentlicht IFRS Taxonomy Update: IFRS Taxonomy™ 2016 Applying IFRS 9 Financial Instruments with IFRS 4 Insurance Contracts (Amendments to IFRS 4)

Zur Meldung des IASB
08.12.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert Zum Status Report
08.12.2016 IASB finalisiert bzw. ergänzt folgende Dokumente:
• Annual Improvements to IFRS® Standards 2014–2016 Cycle
• IFRIC® Interpretation 22 Foreign Currency Transactions and Advance Consideration
• Transfers of Investment Property 
Zur Meldung des IASB
29.11.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert, der das Endorsement von IFRS 9 Finanzinstrumente widerspiegelt Zum Status Report
29.11.2016 Europäische Union übernimmt IFRS 9 Finanzinstrumente in europäisches Recht             Zur Meldung des DRSC
24.11.2016 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): IAS 19: Erster Modul-Entwurf zu IDW RS HFA 50 verabschiedet Zur Meldung des IDW
18.11.2016  IASB Workplan aktualisiert   |  mehr...                                Zum Workplan
15.11.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert   |  mehr...                                Zum Status Report
03.11.2016  DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) veröffentlicht Prüfungsschwerpunkte 2017  Zur Meldung der DPR
02.11.2016 IASB veröffentlicht Strategieplan 2017-2021  |  mehr...                                Zur Meldung des IASB

 

Weitere Meldungen finden Sie unter der Rubrik "Fach-Nachrichten"