*** 10 Jahre IRZ ***

10 Jahre IRZ – Wir bedanken uns für Ihre Treue, die zahlreichen anregenden Kommentare, das Lob und die positive Resonanz zu vielen Beiträgen, aber auch für die kritischen und anregenden Nachfragen. Im Namen der IRZ-Herausgeber und des gesamten IRZ-Teams sagen wir Ihnen – sei es als Leser oder als Autor – herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

Bleiben Sie uns treu, und empfehlen Sie uns weiter.

Ihre Redaktion IRZ

 


Zitat des Monats

 

„Sofern sich Großbritannien beim Austritt nicht für das norwegische oder schweizerische Modell entscheidet, ist davon auszugehen, dass der FRC auch die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) verlassen (müssen) wird. Das bedeutet nicht nur ein verändertes Kräfteverhältnis innerhalb dieses Gremiums, es bedeutet zweifelsohne auch einen erheblichen Verlust an Bilanzierungshistorie und -kenntnis […].“

Prof. Dr. Andreas Barckow zum Brexit, IRZ 2016, S. 298


IRZ – TOP-Thema im Juli/August

 

Brexit – Implikationen für die Rechnungslegung und die Standardentwicklung

Am 23. Juni 2016 entschied sich eine knappe Mehrheit der Bürger Großbritanniens für einen Austritt aus der Europäischen Union (im Volksmund als „Brexit“ bezeichnet). Auch wenn das Referendum keine unmittelbare Bindungswirkung für die politisch Handelnden in London hat, gehen Beobachter weitgehend davon aus, dass das Ergebnis als Volkes Wille faktisch bindend ist. Und in der Tat hat die neue Vorsitzende der Konservativen deutlich gemacht, dass ein Zurückrudern für sie nicht in Frage komme.

Inwieweit nach IFRS bilanzierende Unternehmen und die Standardentwicklung als solche vom Brexit-Votum betroffen sein werden, zeigt die Einschätzung von Prof. Dr. Andreas Barckow in Heft 7-8/2016 der IRZ (S. 297–299). Aktuell könnte bereits hinsichtlich der anstehenden Halbjahresfinanzberichterstattung konkreter Handlungsbedarf bestehen.


Die neueste IRZ-Ausgabe

Inhaltsverzeichnis mit Abstracts  |  mehr...


Wertvolle Hilfe für Ihre Recherche: Hier können Sie das IRZ-Jahresregister 2015 downloaden


Für Nutzer des Komplett-Angebots von beck-online. DIE DATENBANK bzw. Nutzer des Moduls Bilanzrecht PREMIUM

Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten haben Sie hier Zugriff auf die vollständigen Beiträge der neuesten IRZ-Ausgabe.


IRZ-Themen-Wunschzettel

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir erfahren, welche Rubriken Sie besonders interessieren. Was fehlt Ihrer Meinung nach? Welche Themen möchten Sie in Ihrer Fachzeitschrift wiederfinden?

Bitte beantworten Sie einfach die beiden folgenden Fragen des IRZ-Themen-Wunschzettels!

 


Der neue Leasingbilanzierungsstandard IFRS 16 Leases ist veröffentlicht – was nun?

 

Nun liegen die Dokumente vor! Nach mehreren Ankündigungen ist der neue Standard zur Bilanzierung von Leasingverhältnissen am 13. Januar 2016 veröffentlicht worden - sie bringen eine fundamentale Änderungen in der Bilanzierung von Leasingverhältnissen in der IFRS-Rechnungslegung!

Dabei sind die Inhalte des neuen Standards längst kein Geheimnis mehr. Im Mittelpunkt steht das sog. Right-of-Use-Model beim Leasingnehmer. Was ist jetzt zu tun? Diese Frage kommt keineswegs zu früh, betonen die beiden Leasingexperten Dr. Peter Adolph und Tobias Rischar in ihrem Kommentarbeitrag in Heft 2/2016 der IRZ (S. 57–58); sie geben wichtige Tipps und Hinweise, wie die Unternehmen die Herausforderung meistern können. Denn auch wenn bis zur verpflichtenden Erstanwendung noch drei Jahre Zeit bleiben, ist z.B. alsbald zu entscheiden, ob der neue IFRS 16 Leases wahlweise zusammen mit IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden bereits zum 1.1.2018 angewendet werden soll.

Im Blog-Beitrag der Autoren finden Sie zudem erste Tipps zur spannenden Frage: Was ist jetzt für die Unternehmen zu tun?

 

Dr. Tobias Lange und Prof. Dr. Stefan Müller ordnen in Heft 3/2016 der IRZ (S. 111–117), Heft 4/2016 der IRZ (S. 165–170) und im Heft 5/2016 (S. 215–220)  die genauen Inhalte der Neukonzeption. Allgemein wird von einer Ausweitung in Anzahl und Umfang der Leasingbilanzierung nach IFRS 16 ausgegangen. Gleichwohl unterscheidet sich die Abgrenzung von (impliziten) Leasingverhältnissen nach IFRIC 4 im Detail von der Leasingabgrenzung nach IFRS 16, weshalb bisher als Leasing zu beurteilende Vertragskonstruktionen künftig nicht mehr in den Anwendungsbereich des IFRS 16 fallen könnten. Damit ist die im Raum stehende Frage durchaus berechtigt: Weniger statt mehr Leasing in der Bilanz? WP/StB Dr. Jens W. Brune bringt klare Sicht in Heft 3/2016 der IRZ (S. 119124).

 

Nach der Aufarbeitung der Inhalte der neuen Vorschriften steht alsbald die operative Umsetzung im Unternehmen an. Dabei zeigen die sehr praxiserfahrenen Ausführungen von WP/StB Andrea Bardens, Dr. Andreas Duhr und Ann-Kathrin Heining in Heft 6/2016 (S. 259-268), dass aus reinen Accountingthemen, insbesondere im Zeitalter der Digitalisierung, sehr schnell umfassende Projekte werden können, die verschiedenste Abteilungen im Konzern berühren.


IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP


IASB veröffentlicht finale Änderungen an IFRS 2

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 309

Der IASB hat am 20. Juni 2016 einen finalen Änderungsstandard zu IFRS 2 Anteilsbasierte Vergütungen veröffentlicht. Die darin enthaltenen, vorwiegend klarstellenden Änderungen in Bezug auf die Klassifizierung und Bewertung von Geschäftsvorfällen mit anteilsbasierter Vergütung beziehen sich auf verschiedene beim IASB und IFRS IC eingereichte Fragestellungen, die der IASB in einem einzigen Projekt mit begrenztem Umfang abgehandelt hat.

 |  mehr...


IASB veröffentlicht Änderungsentwurf zu IFRS 3 und IFRS 11

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 309

Der IASB hat am 28. Juni 2016 den Entwurf eines Änderungsstandards ED/2016/1 „Definition eines Geschäftsbetriebs und Bilanzierung zuvor gehaltener Anteile (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 3 und IFRS 11)“ herausgegeben. Darin wird die Definition des Geschäftsbetriebs in IFRS 3 präzisiert, um die Entscheidung, ob einzelne Vermögenswerte und Schulden oder aber ein Geschäftsbetrieb (business) erworben wurde, weniger ermessensbehaftet zu machen.  |  mehr...


IASB aktualisiert sein Arbeitsprogramm

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 309

Im Nachgang zu seinen turnusmäßigen Sitzungen im Juni und Juli hat der IASB am 20. Juli 2016 letztmalig eine umfassende Aktualisierung seines Arbeitsprogramms vorgenommen. Dabei wurden als Reaktion auf die Agendakonsultation 2015 erneut die Gliederung des Arbeitsprogramms erheblich angepasst und Umsortierungen vorgenommen.  |  mehr...


Veröffentlichungen der IFRS-Stiftung

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 310

Die IFRS-Stiftung hat am 10. Juni 2016 die XBRL-Linkbase veröffentlicht, mit deren Hilfe die Datenqualität von IFRS-Einreichungen, die mithilfe der IFRS-Taxonomie 2016 erstellt wurden, verbessert werden soll, indem durch zusätzliche Leitlinien das Verständnis für IFRS-Konzepte und ihre Bedeutung aus fachlicher und berichterstattungstechnischer Sicht erleichtert wird (http://www.ifrs.org/XBRL/Resources/Pages/Formula-Linkbase-2016.aspx)  |  mehr...


EU/EFRAG: Aktualisierter Bericht zum Status des Übernahmeprozesses

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 310

Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) hat am 6. Juli 2016 ihren Statusbericht betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschl. Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung aktualisiert.

 |  mehr...


DRSC: Bekanntmachung von DRÄS 6 und DRÄS 7

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 311

Im Bundesanzeiger amtlicher Teil vom 21. Juni 2016 sind die Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandards Nr. 6 und Nr. 7 durch das Bundesministerium der Justiz gem. § 342 Abs. 2 HGB bekannt gemacht worden. DRÄS 6 ändert zahlreiche bestehende DRS aufgrund zwischenzeitlicher gesetzlicher Änderungen insbesondere durch das BilRUG.

 |  mehr...


IDW ergänzt RS HFA 9

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 311

Der Hauptfachausschuss (HFA) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat am 13. Mai 2016 einen neuen Abschnitt von IDW RS HFA 9 „Einzelfragen zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS“ verabschiedet und am 23. Mai 2016 auf der Website des IDW veröffentlicht. Damit werden die Aktivitäten des IDW zu Anwendungshilfen für IAS 39 fortgeführt.

 |  mehr...


IDW ergänzt ERS HFA 48

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 311

Die vollständige Neufassung von IFRS 9 „Finanzinstrumente“ führt zu wesentlichen Veränderungen bei der Bilanzierung von Finanzinstrumenten. Angesichts der Komplexität und der Vielzahl von Auslegungsfragen hat der Hauptfachausschuss (HFA) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) am 13. Mai 2016 einen ersten Entwurf einer IDW-Stellungnahme zur Rechnungslegung „Einzelfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9“ (IDW ERS HFA 48) verabschiedet und am 18. Mai 2016 veröffentlicht (siehe IRZ 2016, 256).

 |  mehr...


IDW veröffentlicht Entwurf zu Änderungen an IDW RS HFA 2

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 311

Nach den Agenda-Entscheidungen des IFRS IC vom Januar 2016 sind für die Aufstellung eines Konzernabschlusses und damit auch für den Umgang mit konzerninternen Transaktionen die Regelungen in IFRS 10 maßgeblich, d.h., konzerninterne Aufwendungen und Erträge sind vollständig zu eliminieren. Dies gilt auch im Zusammenhang mit IFRS 5 Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und aufgegebene Geschäftsbereiche für die Ermittlung der gesondert auszuweisenden Posten und die erforderlichen Angaben. Demnach ist generell auf die Aufwendungen und Erträge abzustellen, die nach einer Aufwands- und Ertragskonsolidierung verbleiben.

 |  mehr...


FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 311

Der FASB hat eine Standardänderung zur Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards in den USA veröffentlicht:

 |  mehr...


BilRUG-Radar

Leitfaden von Prof. Dr. Christian Zwirner unter Mitarbeit von Michael Vodermeier

Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) wurde am 22.7.2015 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. I 2015, 1245 ff.); es ist am Tag nach seiner Verkündung in Kraft getreten.

Mit zahlreichen Änderungen im HGB und weiteren Gesetzen wird im Ergebnis deutlich:

Das BilRUG ist mehr als eine Rechnungslegungsreform!

 

 

 

 


***** News&more IFRS-Kurznachrichten *****

20.07.2016  IASB Workplan aktualisiert |  mehr... Zum Workplan
13.07.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q2/2016 liegt zum Donwnload bereit   Zum DRSC-Quartalsbericht
12.07.2016 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): HFA verabschiedet Entwurf zur Prüfung von Internen Revisionssystemen (IDW EPS 983)  Zur Meldung des IDW
07.07.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) bittet um Mithilfe zu den Auswirkungen des überarbeiteten IFRS 2 Zur Meldung des DRSC
06.07.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert aufgrund der Übernahmeempfehlung der EFRAG von Clarifications to IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers (issued on 12 April 2016) |  mehr... Zum Status Report
01.07.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): Vollversammlung der EFRAG beruft Jean-Paul Gauzès zum neuen Präsidenten Zur Meldung der EFRAG
28.06.2016 IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2016/1: Definition of a Business and Accounting for Previously Held Interests - Proposed amendments to IFRS 3 and IFRS 11 |  mehr... Zur Meldung des IASB
27.06.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert aufgrund der Zustimmung des Accounting Regulatory Committee (ARC) zur Übernahme von IFRS 9
Zum Status Report
21.06.2016  IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) verabschiedet IDW ERS HFA 48: Fortsetzung des Entwurfs mit Fragen zum Hedge Accounting  |  mehr... Zur Meldung des IDW
21.06.2016  DRÄS 6 und DRÄS 7: Deutsche Rechnungslegungs Änderungs Standards Nr. 6 und Nr. 7 durch das Bundesministerium der Justiz gemäß § 342 Abs. 2 HGB bekannt gemacht |  mehr... Zur Meldung des DRSC
21.06.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert hinsichtlich der Änderungen an IFRS 2 v. 20.06.2016 Zum Status Report
20.6.2016 IASB veröffentlicht finale Änderungen an IFRS 2 Share-based Payment |  mehr... Zur Meldung des IASB
15.06.2016 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) veröffentlicht Entwurf zur Änderung des IDW RS HFA 2 und zu einer Klarstellung in IDW RS HFA 40 Zur Meldung des IDW
14.06.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) veröffentlicht Jahresbericht 2015 Zur Meldung der EFRAG
10.06.2016 Treuhänder der IFRS Foundation schließen die Überprüfung von Struktur und Effektivität der Stiftung ab Zur Meldung der IFRS Foundation
09.06.2016 IFRS Foundation veröffentlicht IFRS Taxonomy formula linkbase 2016 |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
08.06.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert hinsichtlich der Übernahmeempfehlungen zu den Änderungen an IAS 12 (Recognition of Deferred Tax Assets for Unrealised Losses: Amendments to IAS 12) Zur Meldung der EFRAG
07.06.2016 IOSCO (International Organization of Securities Commissions) veröffentlicht endgültige Leitlinien zu alternativen Leistungskennzahlen: Statement on Non-GAAP Financial Measures - Final Report Zur Meldung der IOSCO
06.06.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert hinsichtlich der Übernahmeempfehlungen zu den Änderungen an IAS 7 (Disclosure Initiative - Amendments to IAS 7) Zur Meldung der EFRAG
31.05.2016 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) veröffentlicht  Positionspapier zur Ausschreibung der Abschlussprüfung für Unternehmen von öffentlichem Interesse Zur Meldung des IDW
23.05.2016 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) verabschiedet Fortsetzung zu IDW RS HFA 9: Einzelfragen zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS (v. 13.05.2016) |  mehr... Zur Meldung des IDW
18.05.2016 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): IDW ERS HFA 48 (Entwurf einer IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Einzelfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9) veröffentlicht|  mehr... Zu den IDW-Verlautbarungen
17.05.2016 AReG (Abschlussprüfungsreformgesetz) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht ((BGBl 2016 I, Nr. 23 v. 17.05.2016, S. 1142) Zum Bundesgesetzblatt
17.05.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert|  mehr... Zum Status Report
13.05.2016  Bundesrat bschließt höhere Strafen für Marktmanipulationen und Insiderhandel; Erstes Gesetz zur Novellierung von Finanzmarktvorschriften auf Grund europäischer Rechtsakte (Erstes Finanzmarktnovellierungsgesetz - 1. FiMaNoG) Zum Beschluss des Bundesrats
13.05.2016  IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) schafft Möglichkeit zur Spezialisierung zum IT-AuditorIDW Zur Meldung des IDW
28.04.2016 IFRS Foundation veröffentlicht Taxonomy Update 1: Disclosure Initiative (Amendments to IAS 7) |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
26.04.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): Jahresbericht veröffentlicht  |  mehr... Zur Meldung des DRSC
22.04.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): Deutsche Rechnungslegungs Änderungsstandards DRÄS 6 und DRÄS 7 verabschiedet Zur Meldung des DRSC
22.04.2016 AReG (Abschlussprüfungsreformgesetz) vom Bundesrat gebilligt Zur Meldung des IDW
22.04.2016 IASB Workplan aktualisiert |  mehr... Zum Workplan
20.04.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert |  mehr... Zum Status Report
18.04.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert Zum Status Report
13.04.2016  DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q1/2016 liegt vor  Zum DRSC-Quartalsbericht
13.04.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert aufgrund der Klarstellungen zu IFRS 15 Zum Status Report
12.04.2016  IASB veröffentlicht Klarstellungen zu IFRS 15 Revenue from Contracts with Customers |  mehr... Zur Meldung des IASB
05.04.2016 APAReG (Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz) mit Datum 31.03.2016 im Bundesgesetzblatt I Nr. 14 v. 05.04.2016 veröffentlicht Zum Dokument im BGBl.
31.03.2016 IFRS Foundation veröffentlicht IFRS Taxonomy 2016 |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
30.03.2016 "Corporate Reporting Dialogue" veröffentlicht Dokument zur Wesentlichkeit
Zur Seite des CRD
30.03.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert
Zum Statusreport
18.03.2016  IASB Workplan aktualisiert  |  mehr...   Zum Wokplan
17.03.2016 Bundestag verabschiedet Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG) Zur Beschlussempfehlung
16.03.2016  Abzinsungssatz für Pensionsrückstellungen gem. § 253 HGB: "Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften" im Bundesgesetzblatt veröffentlicht Zum Bundesgesetzblatt
11.03.2016 Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz veröffentlicht Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz) Zum aktuellen Gesetzgebungsverfahren
09.03.2016  IASB veröffentlicht formale Korrekturen |  mehr... Zur Meldung des IASB
08.03.2016  IFRS Foundation: 2016 IFRS (Red Book) ist nun verfügbar |  mehr... Zur Meldung der IFRS Foundation
29.02.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) veröffentlicht Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard No. 6 (DRÄS 6) Zur Meldung des DRSC
25.02.2016 IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.): Entwurf eines IDW Prüfungsstandards: Prüfung von Systemen nach § 20 WpHG bei nichtfinanziellen Gegenparteien (IDW EPS 920) (EMIR) am 04.02.2016 verabschiedet  Zur Meldung des IDW
23.02.2016 Bekanntmachung im Bundesanzeiger, Amtlicher Teil, von DRS 22 Konzerneigenkapital, DRS 23 Kapitalkonsolidierung (Einbeziehung von Tochterunternehmen in den Konzernabschluss) und DRS 24 Immaterielle Vermögensgegenstände im Konzernabschluss Zur Meldung des DRSC
19.02.2016 IASB Workplan aktualisiert  |  mehr... Zum Workplan
16.02.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert  |  mehr... Zum Status Report
11.02.2016  ESMA will aufsichtsrechtliche Aktivitäten vereinheitlichen  |  mehr... Zur Meldung der ESMA
08.02.2016  DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) veröffentlicht Entwurf des Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 7 (E-DRÄS 7) Zur Meldung des DRSC
03.02.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert Zum Status Report
29.01.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert Zum Status Report
29.01.2016 IASB veröffentlicht Änderungen an IAS 7 Statement of Cash Flows: IFRS Standard Disclosure Initiative (Amendments to IAS 7)  |  mehr... Zur Meldung des IASB
28.01.2015 DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2015  |  mehr... Zum DPR-Tätigkeitsbericht
22.01.2016 IASB Workplan aktualisiert  |  mehr... Zum Workplan
21.01.2016 IFRS Foundation veröffentlicht Vorschläge für Taxonomie-Update 3 zur IFRS Taxonomy 2015  Zur Meldung der IFRS Foundation
19.01.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - aufgrund der Ergänzungen von IAS 12 Income Taxes   |  mehr... Zum Status Report
19.01.2016 IASB veröffentlicht Änderungen an IAS 12 Income Taxes  |  mehr... Zur Meldung des IASB
13.01.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - aufgrund der Veröffentlichung von IFRS 16 Leases Zum Status Report
13.01.2016  IASB Workplan aktualisiert  Zum Workplan
13.01.2016 IASB veröffentlicht neuen Leasingstandard IFRS 16 Leasesmehr...  |  mehr... Zur Meldung des IASB
11.01.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q4/2015 liegt vor Zum Quartalsbericht des DRSC
29.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Änderungen an IAS 27: Amendments to IAS 27 Equity Method in Separate Financial Statements Zum Status Report
21.12.2015 IFRS Foundation: 2016 IFRS (Blue Book) ist nun verfügbar |  mehr...
Zum IFRS Foundation Shop
21.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert.  |  mehr... Zum Status Report
18.12.2015 IASB Workplan aktualisiert.  |  mehr... Zum Workplan
17.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Änderungen an IAS 1
Zum Status Report
17.12.2015  IASB setzt verpflichtenden Erstanwendungszeitpunkt des Änderungsstandards zu IFRS 10 Consolidated Financial Statements and IAS 28 Investments in Associates and Joint Ventures auf unbestimmte Zeit aus  |  mehr... Zur Meldung des IASB
16.12.2015 Bundesregierung beschließt den Entwurf eines Abschlussprüfungsreformgesetzes (AReG) Zum Gesetzentwurf
16.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Annual Improvements to IFRSs 2012-2014 Cycle in europäisches Recht Zum Status Report
09.12.2015 IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/11: Applying IFRS 9 Financial Instruments with IFRS 4 Insurance Contracts. Proposed amendments to IFRS 4 - vorgeschlagene Ergänzung, mit der die unterschiedlichen Erstanwendungszeitpunkte von IFRS 9 Financial Instruments und dem künftigen Versicherungsstandard adressiert werden  |  mehr... Zur Meldung des IASB
08.12.2015 IFRS Foundation veröffentlicht Update 2 zur IFRS Taxonomy 2015 Zur Meldung der IFRS Foundation
03.12.2015 Bundestag beschließt Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG) Zum Dokument: Drucksache 18/6907
03.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Änderungen an IAS 16 und IAS 38 in europäisches Recht Zum Status Report
01.12.2015 IFRS Foundation veröffentlicht Update 1 zur IFRS Taxonomy 2015 Zur Meldung der IFRS Foundation
26.11.2015  Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie in Kraft  Zum Gesetz
25.11.2015  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert  Zum Status Report
25.11.2015  EU übernimmt Änderungen an IFRS 11 in europäisches Recht - Verordnung (EU) 2015/2173 v. 24. November 2015 Zur Verordnung
24.11.2015 EU übernimmt Änderungen an IAS 16 und IAS 41 in europäisches Recht - Verordnung (EU) 2015/2113 vom 23. November 2015 Zur Verordnung
23.11.2015 IASB Workplan aktualisiert  |  mehr... Zum Workplan

19.11.2015 

DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) gibt Prüfungsschwerpunkte 2016 bekannt  |  mehr... Zu den Prüfungsschwerpunkten

19.11.2015

IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/10: Annual Improvements to IFRSs - 2014–2016 Cycle |  mehr... Zur Meldung des IASB
19.11.2015 IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/9: Transfers of Investment Property - Proposed amendment to IAS 40 |  mehr... Zur Meldung des IASB
12.11.2015 Aktienrecht wird novelliert: Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Aktienrechts (18/4349) Zur Meldung des Deutschen Bundestags
30.10.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU wird IFRS 14 "Regulatory Deferral Accounts" nicht in EU-Rech übernehmen  |  mehr... Zur Meldung der EFRAG
30.10.2015 IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan
29.19.2015 IASB veröffentlicht Poject Update zur Definition von Leasingverhältnissen im erwarteten Leasingstandard Zur Meldung des IASB
28.10.2015  IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan
28.10.2015  IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/8: IFRS Practice Statement: Application of Materiality to Financial Statements  |  mehr... Zur Meldung des IASB
27.10.2015 ESMA (European Securities and Markets Authority) veröffentlicht "European Common Enforcement Priorities for 2015"  |  mehr... Zur Meldung der ESMA
26.10.2015 IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan
21.10.2015  IFRS IC (IFRS Interpretations Committee) veröffentlicht Interpretationsentwurf Draft IFRIC Interpretation DI/2015/1 - Uncertainty over Income Tax Treatments |  mehr.. Zur Meldung des IASB
21.10.2015  IFRS IC (IFRS Interpretations Committee) veröffentlicht Interpretationsentwurf Draft IFRIC Interpretation DI/2015/2 - Foreign Currency Transactions and Advance Consideration  |  mehr... Zur Meldung des IASB
20.10.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert  |  mehr... Zum Status Report
08.10.2015   IDW ((Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) veröffentlicht IDW ERS HFA 36 zu Anhangangaben nach §§ 285 Nr. 17, 314 Abs. 1 Nr. 9 HGB über das Abschlussprüferhonorar Zur Meldung des IDW
07.10.2015 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) veröffentlicht den Entwurf "Deutscher Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 6" - E-DRÄS 6 Zur Meldung des DRSC
30.09.2015 Deutsche Bundestag verabschiedet das Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie (1.10.2015)  Zur BT-Drucks 18/6220
25.09.2015 IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan

 

Weitere Meldungen finden Sie unter der Rubrik "Fach-Nachrichten"