Errichtung einer „E-Government-Agentur"


Die Bundesregierung informierte über die Errichtung einer „E-Government-Agentur". Um einen schnellen Start zu ermöglichen, sei hierzu in einem ersten Schritt zur weiteren Konzeption, Erprobung und Aufbau die Projektgruppe „Konzeption und Aufbau eines Digital Innovation Teams/E-Government-Agentur" im BMI eingerichtet worden. Die Projektgruppe habe ab 1.4.2019 die Arbeit mit fünf Projektmitgliedern aufgenommen.

Kernziel der Projektgruppe ist es nach den Angaben, als „Think & Do Tank" im Rahmen der Digitalisierung der Bundesverwaltung Raum zu schaffen, um innovative Lösungen für den Staat zu gestalten. Darüber hinaus sollten Erfahrungen bei der Nutzung moderner und agiler Methoden in der Verwaltung gesammelt und verbreitet werden. Zum derzeitigen Zeitpunkt stehe die Detail-Konzeption, d.h. inhaltliche Fragen zur Ausgestaltung des Innovationsmanagementprozesses, wie Fragen zur künftigen Rechts- und Organisationsform und zu den erforderlichen Ressourcen im Mittelpunkt.