EU: Galileo, Copernicus und andere Raumfahrtprogramme


Die Mitglieder des EU-Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie haben einen Berichtsentwurf über die Aufstellung des Weltraumprogramms der EU und der Agentur der EU für das Weltraumprogramm gebilligt. Das vorgeschlagene Budget für die Jahre 2021 bis 2027 deckt Programme wie Galileo, Copernicus und die Initiative zur Weltraumlageerfassung (SSA) ab.

Die Weltraumtechnologie ist für eine Reihe wichtiger Dienstleistungen, auf die die Europäer angewiesen sind, unverzichtbar und kann gleichzeitig helfen neue Herausforderungen wie den Klimawandel, die Grenzkontrollen und die Sicherheit zu bewältigen. Das neue Weltraumprogramm zielt darauf ab, seine globale Führungsposition in den Bereichen Erdbeobachtung, Navigation und technologische Forschung zu stärken.