Babes-Bolyai-Universität Cluj-Napoca/Carl von Ossietzky Universität Oldenburg/DSRI e.V.
Klausenburg, 17.-18.5.2019: 3. Rumänisch-Deutsche Konferenz zum Europäischen Informationsrecht

Der 3. Rumänisch-Deutsche Workshop zum Europäischen Informationsrecht wird von der Babes-Bolyai-Universität Cluj-Napoca und dem Zentrum für Recht in der Informationsgesellschaft an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg mit Förderung der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) e. V. am 17. und 18. Mai 2019 veranstaltet. Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie hier.

Jörg Ukrow
Russland: Kontrolle von Suchmaschinenergebnissen

Der Suchmaschinenanbieter Google setzt seit einigen Wochen Forderungen der russischen Medienaufsicht Roskomnadsor um und entfernt auf der Grundlage und in Anwendung russischer Rechtsetzung danach verbotene Inhalte aus seinen Suchergebnissen. So tauchen Hinweise auf die App Zello, mit der Fernfahrer 2017 Proteste organisiert hatten, in Russland nicht mehr in der Google-Suche auf.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
vzbv: Verbandsklage für Rechtsverstöße gegenüber Verbrauchern nun möglich

Bei Rechtsverstößen soll Verbrauchern in Europa künftig auch Schadensersatz zugesprochen werden können. Dem Richtlinienvorschlag über Verbandsklagen hat das EU-Parlament nach den Angaben der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) zugestimmt.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
BSI: IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe vorgestellt

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH), hessischem Digitalministerium und Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main sind auf dem 3. Cybersicherheitstag für das Handwerk das „IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe" und der dazugehörige Routenplaner vorgestellt worden.

 |  mehr...

Forschungsstelle für IT-Recht und Netzpolitik der Universität Passau
Passau, 25.-26.4.2019: 14. Internationales For..Net Symposium „Digitale Bildung. Digitale Haltung“

Vom 25. bis 26. April 2019 findet auch in diesem Jahr wieder das Internationale For..Net Symposium der Forschungsstelle für IT-Recht und Netzpolitik (For..Net) in Passau statt. Das Symposium dreht sich 2019 rund um das aktuelle Thema „Digitale Bildung. Digitale Haltung." Geladen sind auch dieses Jahr wieder hochkarätige Referenten, die in verschiedensten Bereichen tätig sind und sich dem Thema nicht nur mit rechtlichen Aspekten annähern. Es werden über 150 ExpertInnen aus dem In- und Ausland in Passau erwartet.

Näheres zum Tagungsprogramm und der Anmeldung finden Sie auf der Webseite oder dem Flyer.

  


EU-Förderung für kostenloses WLAN im öffentlichen Raum

Die EU-Kommission hat eine neue Ausschreibung für WiFi4EU gestartet, an der sich Gemeinden oder Gemeindegruppen in der ganzen EU beteiligen können. Mit den Gutscheinen im Wert von je € 15.000, – können kostenlose Wi-Fi-Netze in öffentlichen Räumen wie Rathäusern, öffentlichen Bibliotheken, Museen, öffentlichen Parks oder Plätzen eingerichtet werden.  |  mehr...

Bremen, 11.-14.9.2019
20. DSRI-Herbstakademie 2019: Die Macht der Daten - Regulierung von IT, IoT und KI

 Vom 11.-14.9.2019 findet die 20. Herbstakademie der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) in Bremen statt.

 Call for Papers

Eingeladen werden junge Juristinnen und Juristen aus allen Tätigkeitsfeldern, aktuelle Themen aus dem Informationstechnologierecht auszuwählen und sie mit einem Beitrag auf der Veranstaltung zu präsentieren. Voraussetzung für die Annahme ist u.a., dass der Vortrag nicht bereits andernorts publiziert worden ist. Es wird ein Best Paper Award verliehen.

Die Termine für die Einreichung der Vorschläge sowie weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

 

IAPP - International Association of Privacy Professionals
München, 18.-19.9.2019: Data Protection Intensive: Deutschland 2019

Save the Date!

Am 18.-19.9.2019 findet die IAPP Data Protection Intensive: Deutschland 2019 in München statt.

Weitere Infomationen direkt auf der Website der IAPP.

Jörg Ukrow
Europarat: Bericht – Lage der Journalisten verschlechtert sich

Die Rahmenbedingungen für die Ausübung der Freiheit der Medien haben sich innerhalb des Raums des Europarats erheblich verschlechtert. Zu diesem Ergebnis kommt der am 12.2.2019 veröffentlichte Bericht „Democracy at Risk: threats and attacks against media freedom in Europe“ der Partnerorganisationen der Plattform des Europarats zum Schutz des Journalismus und der Sicherheit von Journalisten.  |  mehr...

Gesellschaft für Informatik/Universität Kassel
Kassel, 23.-26.9.2019: Informatik 2019 - 49. Jahrestagung

Die INFORMATIK 2019 findet vom 23.–26.9.2019 an der Universität Kassel statt. Leitthema der Tagung ist „50 Jahre Gesellschaft für Informatik – Informatik für Gesellschaft". Sieben Tracks behandeln Themen, die aktuell besondere Aufmerksamkeit in Wissenschaft, Praxis und Gesellschaft erfahren.

Call for Papers: Informatik mit Recht

Der Track beleuchtet das Spannungsfeld zwischen Informatik und Recht mit einem Fokus auf Datenschutz und Datensicherheit und adressiert die interdisziplinären Herausforderungen, denen sich Informatiker und Juristen im Dienste der Gesellschaft stellen müssen. Gesucht sind Beiträge aus Wissenschaft und Praxis mit Bezug zum Thema. Die besten Beiträge werden danach zur Veröffentlichung in Fachzeitschriften weitergeleitet.

Mögliche Themen, Termine sowie weitere Informationen finden Sie auf der Website oder dem Flyer.    

 


Ethik-Vorschlag zur KI

Das Netzwerk Datenschutzexpertise hat gegenüber der EU-Kommission zu einem Ethik-Vorschlag einer Expertengruppe zur Künstlichen Intelligenz (KI) Stellung genommen. Anstelle von reinen Ethik-Richtlinien fordert das Netzwerk eine verbindliche Regulierung und schlägt vor, an die DS-GVO anzuknüpfen.  |  mehr...


Kostenloses Schnupper-Abo

Hier geht es zu Ihrem persönlichen Schnupper-Abo.

MMR im Print inkl. dem 14-täglichen Online-Newsdienst MMR-Aktuell kostenlos und unkompliziert ausprobieren. Klicken Sie einfach nur auf das Bild!


eco: Unternehmen planen für den IT-Notfall

Der eco-Verband der Internetwirtschaft e. V. informierte über seine IT-Security-Studie 2019, die aufzeigt, dass die Bedrohungslage im Bereich IT-Sicherheit weiter ansteigt. 90 % der befragten Sicherheitsexperten bestätigen diese Entwicklung.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
Bitkom: Schulen digital abgehängt

Die Mehrheit der Lehrer steht digitalen Medien aufgeschlossen gegenüber und würde diese auch gerne häufiger im Unterricht einsetzen. Allerdings fehlt es in vielen Schulen an der technischen Ausstattung. Auch wünschen sich viele Lehrer eine bessere Aus- und Weiterbildung speziell im Hinblick auf Digitalthemen.

 |  mehr...


Versendung von stillen SMS

Die Bundespolizei hat im zweiten Halbjahr 2018 laut Bundesregierung in 90 Fällen Funkzellenauswertungen vorgenommen. Ferner wurden in zwei Fällen Funkzellenauswertungen durch das BKA und in 35 Fällen von den Behörden des Zollfahndungsdienstes durchgeführt.  |  mehr...


Maßnahmen gegen digitale Monopole

In der digitalen Wirtschaft ist nach Ansicht der FDP-Fraktion ein Ungleichgewicht entstanden. Digitale Plattformen sollten keine Monopole mehr bilden dürfen. Einige große Digitalkonzerne würden international eine Tendenz zu einer marktbeherrschenden Stellung aufweisen.  |  mehr...

Wolfgang Kuntz
Bitkom: Neue Möglichkeiten im Stromnetz werden zurückhaltend genutzt

Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von entscheidender Bedeutung. Nur wenn die Stromnachfrage dem schwankenden Stromangebot durch Wind und Sonne angepasst wird, lässt sich Netzstabilität garantieren.

 |  mehr...