OLG Frankfurt/M.: Störerhaftung des Inhabers eines privaten Internetanschlusses


UrhG § 97

OLG Frankfurt/M. Beschluss vom 20.12.2007 - 11 W 58/07 (LG Frankfurt/M.), rechtskräftig

Leitsatz

Auch wenn Urheberrechtsverletzungen im Internet häufig vorkommen und darüber in den Medien umfangreich berichtet wird, ist der Inhaber eines Internetanschlusses nicht ohne weitere Anhaltspunkte für eine zu erwartende Rechtsverletzung verpflichtet, seine Familienangehörigen bei der Nutzung seines Anschlusses zu überwachen.

Anm. d. Red.: Vgl. hierzu auch die Kommentare im Multimediarecht-Blog unter: www.beck-blog.de.


MMR 2008, 169 Der kostenpflichtige Volltext ist ca. ab Mitte März in beck-online abrufbar.