IFRS-Stiftung veröffentlicht weitere Lernmodule zum IFRS for SMEs


IRZ, Heft 3, März 2019, S. 101

Die IFRS-Stiftung hat im Februar 2019 drei weitere Lernmodule im Zusammenhang mit dem IFRS for SMEs herausgegeben, die es Anwendern dieses Rechnungslegungsstandards ermöglichen sollen, die Regelungen der einzelnen Abschnitte des Standards zu verstehen, und die damit die Anwendung und das Verständnis von Abschlüssen nach diesem IFRS für kleine und mittlere Unternehmen erleichtern sollen.

Obwohl ein solcher Abschluss keine befreiende Wirkung im Sinne der EU-IFRS aufweist, gibt es auch in Europa Unternehmen, die diesen Standard freiwillig anwenden. Nachdem bereits im Vormonat neun Lernmodule veröffentlicht worden waren (vgl. IRZ 2019, 58 f.), werden in den drei nunmehr veröffentlichten Dokumenten die Themen Immaterielle Vermögenswerte mit Ausnahme des Geschäfts- oder Firmenwerts (Abschnitt 18 des IFRS for SMEs), Unternehmenszusammenschlüsse und Geschäfts- oder Firmenwert (Abschnitt 19) und Leasingverhältnisse (Abschnitt 20) behandelt.

Alle 33 bisher veröffentlichten Lernmodule stehen registrierten Nutzern auf der Website der IFRS-Stiftung (www.ifrs.org) zum Download zur Verfügung.