Ergänzung zu DRSC Interpretation 4 (IFRS)


IRZ, Heft 10, Oktober 2018, S. 420

Bereits unmittelbar nach der Veröffentlichung der DRSC Interpretation 4 zu steuerlichen Nebenleistungen ergaben sich Unsicherheiten in Bezug auf den Zeitpunkt der erstmaligen Anwendung. Da in der zunächst veröffentlichten Fassung der Interpretation kein explizites Erstanwendungsdatum genannt wird, wurde von interessierten Unternehmen die Ansicht vertreten, dass die Interpretation bereits für Quartalsabschlüsse zum 30. September 2018 sowie für Jahresabschlüsse von Unternehmen mit einem vom Kalenderjahr abweichenden Geschäftsjahr anzuwenden sei.

Der IFRS-Fachausschuss des DRSC hat sich deshalb zu einer klarstellenden Ergänzung der Interpretation entschieden, welche die ursprüngliche Intention des DRSC verdeutlichen soll, dass die Verlautbarung verpflichtend erst für IFRS-Abschlüsse anzuwenden ist, die zum 31. Dezember 2018 oder einem späteren Stichtag aufgestellt werden.

Die veröffentlichte, für Bilanzierer entgeltlich zu erwerbende Fassung der DRSC Interpretation wurde entsprechend ergänzt.