beck-aktuell_Logo_Welle_trans
beck-aktuell Aufmacherbild

Thüringer Jurist Hirte wird Ostbeauftragter der Bundesregierung

Der aus Thüringen stammende Jurist und CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte wird Ostbeauftragter der Bundesregierung. Entsprechende Informationen der "Thüringer Allgemeinen" und des MDR wurden der Deutschen Presse-Agentur am 12.03.2018 in Berlin bestätigt.

Einsatz als Parlamentarischer Staatssekretär im Wirtschaftsministerium

Hirte arbeitet künftig als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium. In den vergangenen Monaten hatte es zum Teil heftige Diskussionen gegeben, wie der Osten Deutschlands in einer künftigen Bundesregierung vertreten sein wird.

Aus der Datenbank beck-online

Hirte/Kerst, Rechtspflicht der Länder zur Abschiebung ausreisepflichtiger Ausländer, LKV 2017, 210

Redaktion beck-aktuell, Verlag C.H.BECK, 12. März 2018 (dpa).

Diese Meldung teilen:

beck-aktuell auch hier

fb tw rss emil

Nachrichtenarchiv

Die Meldungen der beck-aktuell-Redaktion stehen Ihnen vier Wochen auf diesen Seiten zur Verfügung. Ältere Meldungen können Sie kostenfrei innerhalb von beck-online.DIE DATENBANK recherchieren. Tipps zur Recherche haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengetragen.

...