beck-aktuell_Logo_Welle_trans
beck-aktuell Aufmacherbild

Parlament berät Kinder- und Jugendstärkungsgesetz

Die Bundesregierung will Kinder und Jugendliche besser schützen. Der Bundestag beriet in der Nacht zum 19.05.2017 in erster Lesung über einen Entwurf des Familienministeriums für ein Kinder- und Jugendstärkungsgesetz. Ziel ist unter anderem, die oft schwierige Lage von Pflegekindern zu verbessern. Sie sollen künftig weniger unter Gezerre von leiblichen Eltern, Pflegefamilien und Behörden leiden müssen. Nach Zahlen von 2015 leben in Deutschland mehr als 70.000 Kinder in Pflegefamilien.

Bessere Kooperation von Ermittlungsbehörden und Jugendämtern

Beim Kinderschutz soll die Zusammenarbeit von Jugendämtern und Gesundheitswesen verbessert werden, etwa bei einem Verdacht auf Missbrauch. Zudem soll die Kooperation zwischen Ermittlungsbehörden und Justiz mit den Jugendämtern gestärkt werden, um Kinder vor Gewalt zu schützen. Außerdem soll der Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen in Flüchtlingsunterkünften gegen alle Formen von Gewalt sichergestellt werden.

Zum Thema im Internet

Den Gesetzentwurf der Bundesregierung finden Sie auf den Seiten des Bundesfamilienministeriums (pdf-Datei).

Aus der Datenbank beck-online

Rux, Schulische Inklusion, DÖV 2017, 309

Grünenwald, Adoption und Flüchtlinge - Schaffen wir das?, NZFam 2016, 389

Schulte-Bunert, Syrische Flüchtlingskinder alleine in Deutschland, was nun?, FuR 2015, 685

Holthusen, Kinder und Jugendliche als so genannte Intensivtäter, FPR 2013, 417

Aus dem Nachrichtenarchiv

Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen, Meldung der beck-aktuell-Redaktion vom 12.04.2017, becklink 2006369

Redaktion beck-aktuell, Verlag C.H.BECK, 19. Mai 2017 (dpa).

Diese Meldung teilen:

beck-aktuell auch hier

fb tw rss emil

Nachrichtenarchiv

Die Meldungen der beck-aktuell-Redaktion stehen Ihnen vier Wochen auf diesen Seiten zur Verfügung. Ältere Meldungen können Sie kostenfrei innerhalb von beck-online.DIE DATENBANK recherchieren. Tipps zur Recherche haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengetragen.

...