beck-aktuell_Logo_Welle_trans
beck-aktuell Aufmacherbild

EU-weite Strafverfahrensgarantien für Kinder in Kraft

Am 11.06.2019 ist die Richtlinie über besondere Verfahrensgarantien für Kinder in Kraft getreten. Dies teilte die Europäische Kommission mit. Die neuen Vorschriften sollen sicherstellen, dass Kinder in Strafverfahren besonders geschützt werden. Unter anderem soll dafür gesorgt werden, dass Kinder von einem Anwalt unterstützt und getrennt von Erwachsenen inhaftiert werden und dass ihre Privatsphäre gewahrt bleibt.

Vernehmungen von Kindern auf Video aufzeichnen

Nach der Richtlinie sollten zudem Vernehmungen auf Video oder in anderer geeigneter Form aufgezeichnet werden. Laut Kommission kommen jedes Jahr in der EU mehr als 1 Million Kinder mit der Strafjustiz in Berührung. Kinder seien besonders schutzbedürftig und benötigten deshalb besondere Sicherheiten in allen Etappen des Verfahrens.

Richtlinie vervollständigt Rechte im Strafverfahren

Die Richtlinie sei die letzte in einer Reihe von sechs EU-Richtlinien, die bestimmte Verfahrensrechte in der gesamten EU gewährleisteten, und mache diese Rechte damit vollständig: besondere Verfahrensgarantien für Kinder, das Recht auf Prozesskostenhilfe, Recht auf die Unschuldsvermutung und auf Anwesenheit in der Verhandlung, Recht auf einen Anwalt, Recht auf Belehrung und Unterrichtung, Recht auf Dolmetschleistungen und Übersetzung.

Zum Thema im Internet

Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie auf der Internetseite der EU.Kommission finden.

Aus der Datenbank beck-online

von Bonin, Die Rechtsstaatsunion in Gefahr?, EuZW 2017, 785

EU-weit einheitliche Mindeststandards für Beschuldigtenrechte in Strafverfahren rücken näher, FD-StrafR 2009, 291850

Aus dem Nachrichtenarchiv

Justizminister der EU schreiben Recht auf Dolmetscher und Übersetzung in Strafverfahren fest, Meldung der beck-aktuell-Redaktion vom 08.10.2010, becklink 1005884

EU-Kommission will EU-weit gleiches Recht auf Belehrung in Strafverfahren vorantreiben, Meldung der beck-aktuell-Redaktion vom 21.07.2010, becklink 1002894

Europa-Parlament stimmt Mindestvorschriften für Recht auf Dolmetscher- und Übersetzungsleistungen in Strafverfahren zu, Meldung der beck-aktuell-Redaktion vom 17.06.2010, becklink 1001786

Redaktion beck-aktuell, Verlag C.H.BECK, 12. Juni 2019 .

Diese Meldung teilen:

beck-aktuell auch hier

fb tw rss emil

Nachrichtenarchiv

Die Meldungen der beck-aktuell-Redaktion stehen Ihnen vier Wochen auf diesen Seiten zur Verfügung. Ältere Meldungen können Sie kostenfrei innerhalb von beck-online.DIE DATENBANK recherchieren. Tipps zur Recherche haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengetragen.

Anzeigen

Werbebannerlink zur Bestellung im beck-shop
Anzeigenbanner_LinkedIn_Account_C.H.BECK_statisch_300x130
Neuerscheinungen bei C.H.BECK

...