Die Rechtssicherheit im BGB.
 

 

mit Nebengesetzen, insbesondere mit Einführungsgesetz (Aus­zug) einschließlich Rom I-, Rom II- und Rom III-Verordnungen sowie Haager Unterhaltsprotokoll und EU-Erbrechtsverordnung, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Auszug), Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz, BGB-Informati­onspflichten-Verordnung, Unterlassungsklagengesetz, Produkthaftungsgesetz, Erbbaurechtsgesetz,  Wohnungseigentumsgesetz, Versorgungsausgleichs­gesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz, Gewaltschutzgesetz

75. Auflage. 2016
rd. 3.200 Seiten. In Leinen. € 109,–
ISBN 978-3-406-68000-7
 

Inkl. Festschrift zur 75. Auflage
mit 159 Seiten als Geschenk.

 

Mit Palandt-Archiv allgemein zugänglich unter: www.palandt.beck.de
Das Palandt-Archiv bietet Raum für die Kommentierung von Vorschriften, die nicht mehr in Kraft sind, aber dennoch für Altfälle Bedeutung haben können. Zudem sind gesetzliche Vorschriften aufgenommen, die aufgrund ihres Umfangs nicht im Palandt selbst abgedruckt werden können. Das gilt insbesondere für europarechtliche Texte.

 

  


Zur 75. Auflage (Rechtsstand 15.10.2015)
 

Neben der Einarbeitung aller wichtigen gerichtlichen Entscheidungen, die den hohen Praxisnutzen des Palandt garantieren, kommentiert die 75. Auflage umfassend

  • das neue Gesetz zur Mietrechtsnovellierung (MietNovG) und
  • das Gesetz zum Internationalen Erbrecht.


Aktuell berücksichtigt sind auch die beiden Gesetze zur weiteren Gleichstellung der Lebenspartner und zur Änderung des Unterhaltsrechts (am 15.10.2015 vom Bundestag verabschiedet).

 

Die Festschrift zur Jubiläumsauflage 

Hochkarätige Autoren aus Lehre, Anwaltschaft und Richterschaft bieten in dieser Jubiläums-Festschrift auf über 120 Seiten eine bunte Mischung aus unterhaltsamen, informativen und wissenschaftlichen Beiträgen zur Geschichte und Zukunft des Palandt sowie zur Entwicklung des BGB im gesellschaftlichen Wandel. Außerdem bietet die Festschrift einen Blick hinter die Kulissen der verlagsinternen und produktionstechnischen Abläufe, die mit dem pünktlichen Erscheinen einer jährlichen Neuauflage verbunden sind.
 

Zu den Autoren 

Der Kommentar wird bearbeitet von Dr. Peter Bassenge, Vors. Richter am LG Lübeck a.D.; Prof. Dr. Dr. h.c. Gerd Brudermüller, Vors. Richter am OLG Karlsruhe a.D.; Dr. Jürgen Ellenberger, Vors. Richter am BGH; Dr. Isabell Götz, Vors. Richterin am OLG München; Dr. Christian Grüneberg, Richter am BGH; Hartwig Sprau, Vizepräsident des BayObLG a.D.; Prof. Dr. Karsten Thorn, LL.M., Hamburg; Walter Weidenkaff, Vors. Richter am OLG München a.D., und Dr. Dietmar Weidlich, Notar in Roth.

 

Schnell und portofrei bestellen im beck-shop.