Das Geschenk für IRZ-Probeleser

 

Testen Sie die IRZ kostenlos und sichern Sie sich zusätzlich gratis die PDF-Sonderausgabe des Top-Interviews, das IRZ-Herausgeberin Dr. Teitler-Feinberg mit dem IASB-Vorsitzenden Hans Hoogervorst geführt hat.

Hoogervorst adressiert darin die derzeit brennenden IFRS-Themen sowie die weitere Strategie des Board, etwa hinsichtlich des Konvergenzprozesses mit dem FASB, die Kluft zwischen individueller und Marktsicht bzgl. Goodwill Impairment, XBRL, den Standardsetzungsprozess oder auch die viel gescholtene Komplexität der IFRS-Rechnungslegung.

Die E-Mail-Adresse für Ihre Geschenk-Anforderung:

Stichwort: IRZ-Probeleser

 

Hier geht es zu Ihrem persönlichen Schnupper-Abo.


Zitat des Monats

 

“My message to companies that are contemplating stopping quarterly reporting? If you give less information to the market, your valuation will be discounted because we have less transparency.”

Mota-Guedes im Beitrag von Hogarth, IRZ 2016, S. 16


IRZ – TOP-Thema im Februar

 

Änderungen bei der Quartalsberichterstattung in Deutschland

Die Zwischenberichterstattung in Deutschland ist im Umbruch. Durch das Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie wurde die gesetzliche Pflicht zur unterjährigen Berichterstattung im ersten und dritten Quartal gestrichen. Die gesetzlichen Änderungen betreffen daneben die prüferische Durchsicht der unterjährigen Berichterstattung sowie praktische Fragestellungen der Bestellung des jeweiligen Prüfers.

Die Frankfurter Wertpapierbörse reduzierte als Reaktion auf das Umsetzungsgesetz die Informationspflichten für Emittenten im Prime Standard, vornehmlich also für die Unternehmen, die in den Auswahlindizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX vertreten sind. Für das erste und dritte Quartal werden in Zukunft Quartalsmitteilungen gefordert, die überwiegend verbale Darstellungen enthalten können. Zuvor waren im Rahmen einer Quartalsfinanzberichterstattung verkürzte Abschlüsse und Zwischenlageberichte zu veröffentlichen gewesen. Die betroffenen Unternehmen stehen damit vor der Entscheidung, die international etablierte Quartalsfinanzberichterstattung freiwillig weiterzuverfolgen oder aber Quartalsmitteilungen zu veröffentlichen.

Im Rahmen des vorliegenden Beitrags in Heft 2/2016 der IRZ (Seite 89–94) stellen WP Dr. Hanne Böckem und WP/StB Dr. Dirk Rabenhorst die Änderungen bei der Quartalsberichterstattung vor und diskutieren mögliche Kriterien für die Entscheidung zwischen Quartalsbericht und Quartalsmitteilung.


Die neueste IRZ-Ausgabe

Inhaltsverzeichnis mit Abstracts  |  mehr...


Wertvolle Hilfe für Ihre Recherche: Hier können Sie das IRZ-Jahresregister 2015 downloaden


Für Nutzer des Komplett-Angebots von beck-online. DIE DATENBANK bzw. Nutzer des Moduls Bilanzrecht PREMIUM

Nach Eingabe Ihrer Benutzerdaten haben Sie hier Zugriff auf die vollständigen Beiträge der neuesten IRZ-Ausgabe.


BilRUG-Radar

Leitfaden von Prof. Dr. Christian Zwirner unter Mitarbeit von Michael Vodermeier

Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) wurde am 22.7.2015 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. I 2015, 1245 ff.); es ist am Tag nach seiner Verkündung in Kraft getreten.

Mit zahlreichen Änderungen im HGB und weiteren Gesetzen wird im Ergebnis deutlich:

Das BilRUG ist mehr als eine Rechnungslegungsreform!

 

 

 

 


IRZ-Nachrichten zu IFRS und US-GAAP


Der neue IFRS 16 Leases: Fundamentale Änderungen in der Bilanzierung von Leasingverhältnissen

mehr...


IASB veröffentlicht neuen Leasingstandard IFRS 16

IRZ, Heft 2, Februar 2016, S. 66

Der IASB hat am 13. Januar 2016 den finalen Standard zur Bilanzierung von Leasingvereinbarungen IFRS 16 „Leasingverhältnisseveröffentlicht (siehe auch Adolph/Rischar, IRZ 2016, 57).Damit schließt der IASB nach mehr als zehn Jahren sein Projekt zur Überarbeitung der Leasingbilanzierung ab. IFRS 16 sieht neben einer Neuabgrenzung von Leasingverhältnissen für Leasinggeber eine weitgehende Übernahme der bisherigen Unterscheidung in Finanzierungs- und Mietleasingverhältnisse gemäß IAS 17 „Leasingverhältnisse“ mit entsprechend unterschiedlichen Bilanzierungskonsequenzen vor.  |  mehr...


Klarstellende Ergänzung des IAS 12

IRZ, Heft 2, Februar 2016, S. 66

Am 19. Januar 2016 hat der IASB den Änderungsstandard mit Ergänzungen an IAS 12 „Ertragsteuern – Ansatz von aktiven latenten Steuern bei nicht realisierten Verlustenveröffentlicht. Der IASB reagiert damit auf eine unterschiedliche Bilanzierungspraxis beim Ansatz latenter Steueransprüche aus zum beizulegenden Zeitwert bilanzierten Vermögenswerten, die nach Ansicht des Boards im Wesentlichen auf Unsicherheiten bei der Anwendung einiger Prinzipien des IAS 12 zurückzuführen ist.  |  mehr...


Publikationen

IRZ, Heft 2, Februar 2016, S. 67

Am 21. Dezember 2015 hat die IFRS-Stiftung bekanntgegeben, dass das sog. „Blaue Buch“ der IFRS 2016 erschienen ist. Das zweibändige „Blaue Buch“ enthält alle offiziellen Verlautbarungen, die am 1. Januar 2016 verpflichtend anzuwenden sind, jedoch keine Standards und Interpretationen, die erst nach dem 1. Januar 2016 in Kraft treten.  |  mehr...


IASB-Arbeitsprogramm

IRZ, Heft 2, Februar 2016, S. 67

Auf der Grundlage der Ergebnisse seiner turnusmäßigen Januarsitzung und unter Berücksichtigung der vorstehend genannten Veröffentlichungen hat der IASB am 22. Januar 2016 eine Aktualisierung seines Arbeitsprogramms vorgenommen.  |  mehr...


EU/EFRAG: Aktualisierte Berichte zum Status des Übernahmeprozesses

IRZ, Heft 2, Februar 2016, S. 67

EFRAG hat am 19. Januar 2016 eine Aktualisierung des Statusberichts betreffend den Übernahmeprozess der IFRS, einschließlich Standards, Interpretationen und Änderungen gemäß der europäischen Rechnungslegungsregulierung vorgenommen.  |  mehr...


FAF/FASB: Jüngste Standardsetzungsaktivitäten

IRZ, Heft 2, Februar 2016, S. 67

Der FASB hat im Januar die folgende Standardänderung zur Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards in den USA veröffentlicht:  |  mehr...


***** News&more IFRS-Kurznachrichten *****

08.02.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) veröffentlicht Entwurf des Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 7 (E-DRÄS 7) Zur Meldung des DRSC
03.02.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert Zum Status Report
29.01.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert Zum Status Report
29.01.2016 IASB veröffentlicht Änderungen an IAS 7 Statement of Cash Flows: IFRS Standard Disclosure Initiative (Amendments to IAS 7) Zur Meldung des IASB
28.01.2015 DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2015 Zum DPR-Tätigkeitsbericht
22.01.2016 IASB Workplan aktualisiert  |  mehr... Zum Workplan
21.01.2016 IFRS Foundation veröffentlicht Vorschläge für Taxonomie-Update 3 zur IFRS Taxonomy 2015  Zur Meldung der IFRS Foundation
19.01.2016 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - aufgrund der Ergänzungen von IAS 12 Income Taxes   |  mehr... Zum Status Report
19.01.2016 IASB veröffentlicht Änderungen an IAS 12 Income Taxes  |  mehr... Zur Meldung des IASB
13.01.2016  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - aufgrund der Veröffentlichung von IFRS 16 Leases Zum Status Report
13.01.2016  IASB Workplan aktualisiert  Zum Workplan
13.01.2016 IASB veröffentlicht neuen Leasingstandard IFRS 16 Leasesmehr...  |  mehr... Zur Meldung des IASB
11.01.2016 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.): DRSC-Quartalsbericht Q4/2015 liegt vor Zum Quartalsbericht des DRSC
29.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Änderungen an IAS 27: Amendments to IAS 27 Equity Method in Separate Financial Statements Zum Status Report
21.12.2015 IFRS Foundation: 2016 IFRS (Blue Book) ist nun verfügbar |  mehr...
Zum IFRS Foundation Shop
21.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert.  |  mehr... Zum Status Report
18.12.2015 IASB Workplan aktualisiert.  |  mehr... Zum Workplan
17.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Änderungen an IAS 1
Zum Status Report
17.12.2015  IASB setzt verpflichtenden Erstanwendungszeitpunkt des Änderungsstandards zu IFRS 10 Consolidated Financial Statements and IAS 28 Investments in Associates and Joint Ventures auf unbestimmte Zeit aus  |  mehr... Zur Meldung des IASB
16.12.2015 Bundesregierung beschließt den Entwurf eines Abschlussprüfungsreformgesetzes (AReG) Zum Gesetzentwurf
16.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Annual Improvements to IFRSs 2012-2014 Cycle in europäisches Recht Zum Status Report
09.12.2015 IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/11: Applying IFRS 9 Financial Instruments with IFRS 4 Insurance Contracts. Proposed amendments to IFRS 4 - vorgeschlagene Ergänzung, mit der die unterschiedlichen Erstanwendungszeitpunkte von IFRS 9 Financial Instruments und dem künftigen Versicherungsstandard adressiert werden  |  mehr... Zur Meldung des IASB
08.12.2015 IFRS Foundation veröffentlicht Update 2 zur IFRS Taxonomy 2015 Zur Meldung der IFRS Foundation
03.12.2015 Bundestag beschließt Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG) Zum Dokument: Drucksache 18/6907
03.12.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU übernimmt Änderungen an IAS 16 und IAS 38 in europäisches Recht Zum Status Report
01.12.2015 IFRS Foundation veröffentlicht Update 1 zur IFRS Taxonomy 2015 Zur Meldung der IFRS Foundation
26.11.2015  Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie in Kraft  Zum Gesetz
25.11.2015  EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert  Zum Status Report
25.11.2015  EU übernimmt Änderungen an IFRS 11 in europäisches Recht - Verordnung (EU) 2015/2173 v. 24. November 2015 Zur Verordnung
24.11.2015 EU übernimmt Änderungen an IAS 16 und IAS 41 in europäisches Recht - Verordnung (EU) 2015/2113 vom 23. November 2015 Zur Verordnung
23.11.2015 IASB Workplan aktualisiert  |  mehr... Zum Workplan

19.11.2015 

DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.) gibt Prüfungsschwerpunkte 2016 bekannt  |  mehr... Zu den Prüfungsschwerpunkten

19.11.2015

IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/10: Annual Improvements to IFRSs - 2014–2016 Cycle |  mehr... Zur Meldung des IASB
19.11.2015 IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/9: Transfers of Investment Property - Proposed amendment to IAS 40 |  mehr... Zur Meldung des IASB
12.11.2015 Aktienrecht wird novelliert: Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Aktienrechts (18/4349) Zur Meldung des Deutschen Bundestags
30.10.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert - EU wird IFRS 14 "Regulatory Deferral Accounts" nicht in EU-Rech übernehmen  |  mehr... Zur Meldung der EFRAG
30.10.2015 IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan
29.19.2015 IASB veröffentlicht Poject Update zur Definition von Leasingverhältnissen im erwarteten Leasingstandard Zur Meldung des IASB
28.10.2015  IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan
28.10.2015  IASB veröffentlicht Exposure Draft ED/2015/8: IFRS Practice Statement: Application of Materiality to Financial Statements  |  mehr... Zur Meldung des IASB
27.10.2015 ESMA (European Securities and Markets Authority) veröffentlicht "European Common Enforcement Priorities for 2015"  |  mehr... Zur Meldung der ESMA
26.10.2015 IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan
21.10.2015  IFRS IC (IFRS Interpretations Committee) veröffentlicht Interpretationsentwurf Draft IFRIC Interpretation DI/2015/1 - Uncertainty over Income Tax Treatments |  mehr.. Zur Meldung des IASB
21.10.2015  IFRS IC (IFRS Interpretations Committee) veröffentlicht Interpretationsentwurf Draft IFRIC Interpretation DI/2015/2 - Foreign Currency Transactions and Advance Consideration  |  mehr... Zur Meldung des IASB
20.10.2015 EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group): EU Endorsement Status Report aktualisiert  |  mehr... Zum Status Report
08.10.2015   IDW ((Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.) veröffentlicht IDW ERS HFA 36 zu Anhangangaben nach §§ 285 Nr. 17, 314 Abs. 1 Nr. 9 HGB über das Abschlussprüferhonorar Zur Meldung des IDW
07.10.2015 DRSC (Deutsches Rechnungslegungsstandards Committee e.V.) veröffentlicht den Entwurf "Deutscher Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 6" - E-DRÄS 6 Zur Meldung des DRSC
30.09.2015 Deutsche Bundestag verabschiedet das Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie (1.10.2015)  Zur BT-Drucks 18/6220
25.09.2015 IASB: Workplan aktualisiert Zum Workplan

 

Weitere Meldungen finden Sie unter der Rubrik "Fach-Nachrichten"

 


IRZ-Themen-Wunschzettel

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir erfahren, welche Rubriken Sie besonders interessieren. Was fehlt Ihrer Meinung nach? Welche Themen möchten Sie in Ihrer Fachzeitschrift wiederfinden?

Bitte beantworten Sie einfach die beiden folgenden Fragen des IRZ-Themen-Wunschzettels!