Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Mietverträge mit Neubau- oder Umbauverpflichtungen im Kartellvergaberecht

 


Bei der Anmietung von Gebäuden durch öffentliche Auftraggeber sind vielfach vor Nutzungsbeginn umfangreiche nutzerspezifische Um- oder Neubaumaßriahmen erforderlich. Damit stellt sich das Problem, ob die Vergabe der anfallenden Baumaßnahmen einen ausschreibungspflichtigen öffentlichen Auftrag i.S. des § 99 GWB darstellt. Dreher geht dieser Frage in seinem Beitrag Mietverträge mit Neubau- und Umbauverpflichtungen im Kartellvergaberecht auf S. 542 nach.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.