Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Bauwitterungsschäden als Folge einer architektenseitigen Verkehrssicherungsverletzung

 


Das Recht der Architekten, Ingenieure und Projektsteuerer ist ab Nr. 5 (ab S. 383) oberlandesgerichtliches Haftungsrecht: Die drei in Celle und Düsseldorf ausgeurteilten Verfahren betreffen Bauwitterungsschäden als Folge einer architektenseitigen Verkehrssicherungsverletzung, eine Gesamtschuldnerhaftung des Architekten und des Statikers bei Rissbildung sowie das Organisationsverschulden eines Architekten bei unzureichender Gebäudeabdichtung.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.