Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Die „Ahlhorn“-Linie – Grundstücksverkauf, Planungs- und Vergaberecht

 


Unsere beiden sich anschließenden Entscheidungsanmer­kungen betreffen schließlich die vergaberechtliche Infizie­rung neuer Rechtsgebiete und damit einen Umstand, den wir auch in der sich an diese Zeilen anschließenden „Hintergrund"-Rubrik noch einmal aufgreifen.

Ab S. 163 geht es zunächst um das, was nach der dritten einschlägigen Entscheidung des OLG Düsseldorf in dem so­eben entschiedenen Verfahren zum „Kirmesplatz Oer-Erkenschwick" (siehe dazu den Verfahrensfortgang unter Nr. 16 auf S. 208 sowie die Pressemitteilung im weiteren Fortgang dieses Aktuellteils) offenbar zur „Ahlhorn-Linie" wird: Die „Ahlhorn"-Linie - Grundstücksverkauf, Planungs­und Vergaberecht hängen eng miteinander zusammen. Greb/Rolshoven untersuchen die Hintergründe mit Blick auf die - nunmehr mittlere - Entscheidung zu „Wuppertal-Vohwinkel", die Mitte Dezember ergangen und im Februarheft der NZBau auf S. 138 abgedruckt ist.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.