Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Ausschreibungspflicht nichtprioritärer Dienstleistungen – „An Post“

 


Unter den vergaberechtlichen Entscheidungen ragt eine Mitte November ergangene Entscheidung des EuGH heraus, die auf den Bereich der vergaberechtlichen Grundfreiheiten verweist. Gegenstand des auf einen irischen Ausgangsfall zurückgehenden „An Post“-Urteils ist die Ausschreibungspflicht nichtprioritärer Dienstleistungen, hier die Auszahlung von Sozialleistungen betreffend.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.