Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Keine „rückwirkende“ Berücksichtigung einer Rechnung ohne Benennung des Leistungsempfängers

 


Ein Vorsteuerabzug setzt eine nach den Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes ausgestellte Rechnung voraus, die unter anderem den vollständigen Namen und die vollständige Anschrift des Leistungsempfängers enthalten muss.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.