Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


OLG Nürnberg: Dashcam-Aufzeichnungen zur Beweisführung zulässig

 


Die Aufzeichnungen von Kameras aus Fahrzeugen heraus, die in Fahrtrichtung fest auf dem Armaturenbrett installiert sind, dürfen in einem Zivilprozess zur Beweisführung eines Unfallhergangs verwendet werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn andere Beweismittel nicht zur Verfügung stehen. In einem solchen Fall überwiegt das Interesse des Beweisführers an effektivem Rechtsschutz und seinem Anspruch auf rechtliches Gehör das Interesse des Anspruchsgegners an dessen Persönlichkeitsrecht. Das hat das OLG Nürnberg in einem Hinweisbeschluss v. 10.8.2017 – 13 U 851/17 (ZD wird die Entscheidung demnächst veröffentlichen) entschieden.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.