www.beck.de
Sie waren hier: http://rsw.beck.de/main/Index/?site=NZBau&toc=NZBau.80&docid=317746

Pflicht zur Vorlage der Urkalkulation im Vergabeverfahren -"Schleusenneubau"

Das OLG Düsseldorf hat ab S. 315 Stellung zur Vorlagepflicht der Urkalkulation im Vergabeverfahren mit der Entscheidung „Schleusenneubau“ genommen.

So kann der öffentliche Auftraggeber vom Bieter die Vorlage der Urkalkulation bis zu einem bestimmten Termin im laufenden Vergabeverfahren anfordern.



Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.