www.beck.de
Sie waren hier: http://rsw.beck.de/main/Index/?site=NZBau&toc=NZBau.80&docid=314840

Annahmeverzug des Bauherrn bezüglich Nachbes­serung

Ab S. 748 äußert sich der BGH schließlich zum Annahmeverzug des Bauherrn bezüglich der Nachbes­serung.

Ein Verzug mit der Annahme einer Beseitigung von Mängeln der Werkleistung ist nicht schon deshalb aus­geschlossen, weil der Auftraggeber irrtümlich der Auffas­sung ist, die von ihm zurückgewiesene Nachbesserung führe nicht zu einer mangelfreien Leistung.



Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.