www.beck.de
Sie waren hier: http://rsw.beck.de/main/Index/?site=NZBau&toc=NZBau.80&docid=276433

Der Archi­tekt und die Neuerungen des Forderungssicherungsgesetzes

Die Frage, inwieweit sich durch das am 1. 1. 2009 in Kraft getretene Forderungssicherungsgesetz (FoSiG) Änderungen für Architekten ergeben, ist in der Fachliteratur, soweit er­sichtlich, noch nicht behandelt worden. Gegenstand ein­schlägiger Publikationen sind regelmäßig die für Bauhand­werker mit der Gesetzesänderung verbundenen Neuerun­gen. Diese Lücke schließt nunmehr der Beitrag „Der Archi­tekt und die Neuerungen des Forderungssicherungsgesetzes" von Scholtissek auf S. 91.

Dargestellt werden die rele­vanten Neuerungen des FoSiG und des BauFG, die auch für Architekten die Sicherung bzw. Durchsetzung von Abschlags-Forderungen gegenüber dem Auftraggeber erleich­tern sollen, aber auch ein gesteigertes Haftungsrisiko auf Grund durch das FoSiG modifizierter Beratungs-, Hinweis-und Aufklärungspflichten beinhalten.


Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.