www.beck.de
Sie waren hier: http://rsw.beck.de/main/Index/?site=BC&toc=BC.50&docid=44357

Internationale Rechnungslegung

BC-Print-Beiträge zum Thema Internationale Rechnungslegung - eine Übersicht ab dem BC-Jahrgang 1996


Wichtige Internetadressen:

 

IFRS-Texte

Loseblatt-Textausgabe der im EU-Amtsblatt veröffentlichten internationalen Rechnungslegungsstandards IAS/IFRS sowie der nationalen Rechnungslegungsvorschriften aus HGB, AktG, GmbHG, PublG, EStG und GenG.

Textsammlung mit Verweisungen, Verlag C.H.BECK, München, siehe hier

 

Aktuelle IFRS-Texte

Deutsch/Englisch. IFRS, IFRIC, IAS, SIC
Textausgabe, Verlag C.H.BECK, München, siehe hier

 

Deutsche Fassung der International Financial Reporting Standards:

International Accounting Standards Board (IASB) (Hrsg.), International Financial Reporting Standards (IFRSs™) einschließlich International Accounting Standards (IAS™) und Interpretationen

Loseblattwerk in einem Ordner

 

Beiträge zum Thema "Internationale Rechnungslegung"

Titel

Autor

Ausgabe

Seite

2017

IAS 17 und IFRS 16 im Vergleich zum handels- und steuerrechtlichen Konzept der Teilamortisation

Michael Dilßner und Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller

5/2017

220 ff.

IAS 17 und IFRS 16 im Vergleich zum handels- und steuerrechtlichen Konzept der Vollamortisation 

Michael Dilßner und Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller

4/2017

164 ff.

2015 

 

 

 

Negativer Unterschiedsbetrag aus der Konsolidierung: Ursachen und Umgang im Konzernabschluss nach HGB und IFRS

René Pollmann und Svenja Kaiser

6/2015 

251 ff. 

2013

Erfahrungsbericht: Aus der Praxis – für die Praxis: Einführung eines Steuerplanungstools gemäß IFRS: methodische Vorgehensweise

Igor Boos

10/2013

448 ff.

Leser fragen - Experten antworten: Bilanzierung von zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten nach IFRS

Dr. Norbert Lüdenbach

3/2013

115 f.

Erfahrungsbericht: Aus der Praxis – für die Praxis: Einführung der IFRS bei einem petrochemischen Produktionsbetrieb

Herbert A. Geiger

2/2013

72 ff.

2012

IFRS-Praxistraining: IAS 24 – Angaben über Beziehungen zu nahe stehenden Unternehmen und Personen

Christian Thurow

11/2012

492 ff.

IFRS-Praxistraining: Behandlung von Ereignissen nach dem Bilanzstichtag sowie von entdeckten Bilanzierungsfehlern

Christian Thurow

9/2012

404 ff.

2011

Risikenbewertung und Wahrscheinlichkeiten in der IFRS-Bilanzierung – eine Neubewertung? Karsten Ganssauge und Simon Brameier 8/2011 344 ff.
Gliederung des IFRS-Abschlusses: Geplante Änderungen – Neue Anforderungen an internes und externes Rechnungswesen Prof. Dr. Hanno Kirsch 8/2011 340 ff.
Anwendung des IFRS for SMEs im deutschen Mittelstand? Dr. Hans-Jürgen Hillmer 4/2011 161 ff.
2009
Zinsschranke gemäß § 4h EStG: Auswirkung der IFRS-Bilanzierung auf den Vergleich der Eigenkapitalquote Christian Thurow 9/2009 425 ff.
Geplante Änderungen der Gliederung des IFRS-Abschlusses: Neue Anforderungen an internes und externes Rechnungswesen Prof. Dr. Hanno Kirsch 4/2009 151 ff.

2008

Hedge Accounting: Praxisfall zur Behandlung von Wechselkurssicherungsgeschäften nach IFRS Kerstin Weidenbach-Koschnike 5/2008 111 ff.
Explizite Wahlrechte und Ermessensspielräume (faktische Wahlrechte) nach IFRS – Teil 3: Langfristige finanzielle Vermögenswerte Ralf Pöller 5/2008 118 ff.

2007

Behandlung der Fremdkapitalkosten nach IFRS: Neufassung des IAS 23 Kerstin Weidenbach-Koschnike 10/2007 273 ff.
Online-Fachinfos zur Rechnungslegung nach IFRS Dr. Gabriele Schäfer 6/2007 179 ff.
Explizite Wahlrechte und Ermessensspielräume (faktische Wahlrechte) nach IFRS – Teil 2: Immaterielle Vermögenswerte Ralf Pöller 6/2007 172 ff.
Standardentwurf „IFRS for SMEs“: Fallstudie zur Erstellung einer Eröffnungsbilanz Prof. Dr. Hanno Kirsch 6/2007 167 ff.
Standardentwurf „IFRS for SMEs“: Übereinstimmungen und Unterschiede zum HGB Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric 6/2007 161 ff.
Wertberichtigungen von Forderungen: Unterschiede nach HGB und IFRS Kerstin Weidenbach-Koschnike 5/2007 129 ff.
Änderung von Controlling-Kennzahlen durch IAS/IFRS Prof. Dr. Robert Rieg 1/2007 10 ff.
Finanzierungs- und Operating-Leasing nach IFRS im Vergleich zum Steuerrecht Dr. Norbert Lüdenbach 1/2007 7 ff.
Explizite Wahlrechte und Ermessensspielräume (faktische Wahlrechte) nach IFRS (Teil 1) Ralf Pöller 1/2007 1 ff.

2006

Wertminderungstest beim Geschäfts- bzw. Firmenwert nach IFRS: Unterstützung durch das Controlling Babette Drewniok / Ulrich Gerber 9/2006 222 ff.
Jahresabschluss und internationale Rechnungslegung: Informationspflichten gegenüber Wirtschaftsausschuss und Betriebsrat Hermann Sigle 9/2006 219 ff.
Liefer- und Dienstleistungsverträge als verdeckte Leasingverhältnisse nach IFRS Dr. Norbert Lüdenbach 9/2006 216 ff.
Berechnung und Bilanzierung der Altersteilzeit-Rückstellung in der Steuerbilanz – Unterschiede zu HGB und IFRS Matthias Lieb / Prof. Dr. Raimund Rhiel 9/2006 209 ff.

Fallstudie zur Folgekonsolidierung nach IAS/IFRS

Prof. Dr. Hanno Kirsch 5/2006 107 ff.
Checkliste zur Konsolidierung nach HGB/DRS und IAS/IFRSTitel Ralf Pöller 5/2006 97 ff.
Investment Properties: Bilanzierung von (Finanz-)Immobilien gemäß IAS 40 Dr. Norbert Lüdenbach 4/2006 73 ff.

2005

Checkliste zur Vorratsbewertung nach HGB und IAS/IFRS Miriam Ebert 11/05 241 ff.
Bilanzierung von Forschungs- und Entwicklungskosten nach HGB und IAS/IFRS am Beispiel eines Automobilzulieferers Dirk Fischer / Dr. Guido Neubeck 10/05 217 ff.
Investitions- und Anlagenrechnung als Informationslieferant für den IFRS-Abschluss Prof. Dr. Hanno Kirsch 9/05 199 ff.
IAS/IFRS-Bilanzgliederung der Passiva - mit Fokus auf Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen Anke Dassler 2/05 40 ff.
Externe Rechnungslegung: Nutzungsmöglichkeiten für das interne Rechnungswesen S. 35 Dr. Bernd Zirkler und Ralph Nohe 2/05 35 ff.
Praxis der Bilanzierung und Bewertung von Grundstücken und Gebäuden zum beizulegenden Zeitwert nach IAS/IFRS Martin Müller/Claudia Schanne 2/05 30 ff.
Bilanzierung des Sachanlagevermögens nach dem Komponentenansatz (IAS 16) Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric 2/05 25 ff.

Neue Pflichtangaben in Anhang und Lagebericht einer HGB-Bilanz

Bernd Frye

1/05

10 ff.

2004

Erlösrealisierung bei Dienstleistungsaktivitäten nach IAS/IFRS

Dr. Norbert Lüdenbach/Torsten Janßen

2/04

30 ff.

Die Europäische Aktiengesellschaft (SE) – Praxishinweise zur Rechnungslegung

Dr. MartinWenz

4/04

77 ff.

Ungarische Rechnungslegung und Steuergesetze im Einklang mit Europa

Philip Marshall/Andrea Kovács

4/04

81 ff.

IHK-Weiterbildungsmöglichkeiten zur internationalen Rechnungslegung

Dr. Monique Reis/Dr. Silke Peemöller

4/04

86 ff.

Certified Management Accountant (CMA) – Weiterbildungsmöglichkeit für Bilanzbuchhalter/innen

Prof. Dr. Petra Plininger

4/04

90 ff.

Besteuerungsrecht bei grenzüberschreitendem Einsatz von Arbeitnehmern

Jürgen Plenker

4/04

93 ff.

Fallstudie zur Erstkonsolidierung bei IAS/IFRS

Prof. Dr. Hanno Kirsch

6/04

125 ff.

Gliederungsvorschriften für die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung nach IAS/IFRS

Dr. Norbert Lüdenbach / Peter Prusaczyk

6/04

128 ff.

Bestandteile und Gliederung eines IAS/IFRS-Abschlusses: Englisch – Deutsch. IAS/IFRS-Bilanzgliederung der Aktiva – mit Fokus auf Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen

Anke Dassler

6/04

131 ff.

Quick-Check zur organisatorischen Umstellung von HGB auf IAS/IFRS

Thomas Schöllhorn / Martin Müller

6/04

133 ff.

Ansätze zur Ausrichtung des internen Rechnungswesens auf die externen Bilanzierungserfordernisse

Dr. rer. pol. Bernd Zirkler / Ralph Nohe

6/04

135 ff.

Umstellung vom Gesamtkostenverfahren auf das Umsatzkostenverfahren nach HGB und IAS/IFRS

Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

8/04

173 ff.

Bilanzielle Behandlung der Auslagerung von Pensionsverpflichtungen nach HGB und IAS/IFRS

Prof. Dr. Raimund Rhiel / Ralph Stieglitz

9/04

197 ff.

2003

Erfassung von künftigen Risiken im Jahesabschluss nach HGB und IAS

Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

1/03

1 ff.

Erstellung eines IAS-Jahresabschlusses auf Basis eines HGB-Jahresabschlusses (Fallstudie). Teil I: IAS-Eröffnungsbilanz

Prof. Dr. Hanno Kirsch

3/03

49 ff.

IAS-Umsetzung im Einzelabschluss einer Tochtergesellschaft am Beispiel der SAP-Software

Edel Konrad Rosenberger

3/03

56 ff.

Der Übergang vom HGB- zum IAS-Abschluss

Dr. Wolf-Dieter Hoffmann

3/03

54 f.

Bilanzierung langfristiger Personalverpflichtungen nach HGB und IAS/IFRS - Altersteilzeit, Jubiläen, Beihlifen, etc.

Prof. Dr. Raimund Rhiel und Ralph Stieglitz

4/03

73 ff.

Wertberichtigungen auf Forderungen nach IAS/IFRS und HGB

Harald von Heynitz und Ralf J. Jörg

5/03

97 ff.

Realisierung von Erlösen aus Verkäufen nach HGB und IAS 18

Norbert Lüdenbach und Torsten Janßen

6/03

137 ff.

Internationale Rechnungslegung - Konfliktpotenzial für selbständige Bilanzbuchhalter/innen

Michael von Schubert

8/03

179 ff.

Praktische Konsequenzen bei der Umstellung des Jahresabschlusses auf IAS/IFRS - Erleichterungen nach dem neuen Standard IFRS 1

Prof. Dr. Hanno Kirsch

9/03

193 ff.

Erstellung eines IAS-Jahresabschlusses auf Basis eines HGB-Jahresabschlusses. Teil III: IAS-Kapitalflussrechnung nach der direkten Methode

Prof. Dr. Hanno Kirsch

10/03

217 ff.

Harmonisierung von internem und externem Rechnungswesen – Gründe und Stand in der Praxis

Dr. Bernd Zirkler/Ralph Nohe

10/03

222 ff.

Parallele Rechnungslegung in SAP R/3: IAS/IFRS und HGB

Jörg Siebert/Michael Sylvester

10/03

225 ff.

Umstellung von HGB auf IAS/IFRS mit Microsoft Business Solutions – Navision

Dr. Gabriele Schäfer/Andreas Zeitz

10/03

231 ff.

Erlös- und Gewinnrealisierung bei mehrperiodigen Fertigungsaufträgen

Dr. Norbert Lüdenbach/Torsten Janßen

10/03

236 ff.

Die  neuen Stellschrauben der Bilanzpolitik - IAS/IFRS-Eröffnungsbilanz

Prof. Dr. Klaus Hahn

11/03

245 ff.

2002

Pensionsverpflichtungen nach IAS und US-GAAP

Prof. Dr. Raimund Riehl

4/02

73 ff.

Fair-Value-Bewertung von Finanzinstrumenten im Jahresabschluss aller Unternehmen?

Prof. Dr. Thomas Kümpel

6/02

125 ff.

IAS - kopernikanische Wende in der Rechnungslegungspraxis

Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

9/02

193 ff.

Funktion und Aufgaben des DRSC - weitere Existenz auch nach 2004?

Prof. Dr. Karlheinz Küting, Ulrike Dürr und Christian Zwirner

9/02

197 ff.

Einrichtung spezieller IAS-Konten bei paralleler HGB-Buchführung - Typische Kontenbreiche

Prof. Dr. Hanno Kirsch

9/02

203 ff.

Transparenz- und Publizitätsgesetz - Rechnungslegungsrelevante Aspekte

Dr. Karl-Heinz Lemnitzer

11/02

248 ff.

Bilanzierung und Bewertung von Restrukturierungen nach IAS/IFRS und HGB

Harald von Heynitz

12/02

265 ff.

2001

Software nach HGB und IAS

Samy Walleyo

2/01

25 ff.

Schein und Sein der US-GAAP

Ernst Maier-Siegert

2/01

30 ff.

Vorratsbewertung: HGB, IAS und US-GAAP im Vergleich

Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

4/01

73 ff.

Fremdwährungsmanagement – bilanzielle Auswirkungen nach HGB und US-GAAP

Dr. Manfred Ertl

5/01

97 ff.

Das Vorsichtsprinzip im "Schredder" internationaler Rechnungslegungsstandards?

Ernst Maier-Siegert

6/01

129 ff.

Umstellung des Rechnungswesens auf internationale Rechnungslegungsstandards

Samy Walleyo

6/01

121 ff.

Die Bewertung von Immobilien nach IAS 40

Prof. Dr. Dejan Engel-Ciric

6/01

125 ff.

Umfrageergebnisse zur Umstellung im SMAX notierter Unternehmen auf IAS oder US-GAAP

6/01

8/01

132 f

185 f.

Besonderheiten der Bilanzierung beim Start-Up-Unternehmen. Bedeutung der immateriellen Vermögenswerte bei Unternehmen des Neuen Marktes

Prof. Dr. Karlheinz Küting

8/01

173 ff.

Umstellung des Rechnungswesens auf internationale Rechnungslegungsstandards

Samy Walleyo

8/01

169 ff.

IAS-Implementierung in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien befindet sich in Vorbereitung (BVBC-Nachrichten)

Udo Binias

9/01

213 ff.

2000

Internationalisierung der Rechnungslegung – Strategien für den mittelständischen Konzern

Dr. Stefan Lutz/Dr. Ulrike Eidel

2/00

25 ff.

Praktische Umsetzung und Einführung der DRSC-Richtlinie zur Segmentberichterstattung im Rechnungswesen

Dr. Ulrike Eidel/Michael Strickmann

6/00

121 ff.

Praxislösungen bei der Erstellung von Monats-/Jahresabschlüssen nach HGB und IAS

Alfred Berner/Isabelle Blank

6/00

125 ff.

1999

Harmonisierung von internem und externem Rechnungswesen mit US-GAAP oder IAS

BC-Redaktion

5/99

97 ff.

Die Behandlung von Forschungs- und Entwicklungskosten nach HGB, US-GAAP und IAS

Prof. Dr. Karlheinz Küting/ Hans-Jörg Harth

8/99

169 ff.

1998

Vergleich der Rechnungslegungsvorschriften nach deutschem Recht und nach IAS

Bernhard Lewicki

8/98

169 ff.

Bilanz Englisch-Deutsch

BC-Redaktion

8/98

176

1997

Vergleich der Rechnungslegungsvorschriften nach deutschem Recht und nach US-GAAP

Bernhard Lewicki

12/97

265 ff.

1996

U.S. Generally Accepted Accounting Principles (US-GAAP), International Accounting Standards (IAS) und deutsches Recht

Ewald Völker

4/96

73 ff.

Bilanzierung zu Wiederbeschaffungskosten in der Europäischen Union

Bernhard Lewicki

8/96

169 ff.

Rechnungslegung in Polen

Ludger Spindeldreier

8/96

173 ff.

Traditionelle Verfahren der Bilanzanalyse und Shareholder-Value-Verfahren

Burkhard Klein/Alexander Wolff

11/96

241 ff.

 



Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.