www.beck.de
Sie waren hier: http://rsw.beck.de/main/Index/?site=BC&toc=BC.50&docid=158370

Debitorenmanagement

BC-Beiträge zum Thema Debitorenmanagement und Forderungsbeitreibung - eine Übersicht ab dem BC-Jahrgang 2000

Zur besseren Ansicht der Tabelle klicken Sie bitte auf "Druckversion" (siehe Button unten)

 

Konkrete Praxistipps zum Debitorenmanagement und zur Forderungsbeitreibung

Titel

Autor

Ausgabe
Online-Link

Seite

2014 

Erfahrungsbericht – Aus der Praxis für die Praxis: Aufbau und Organisation eines Forderungsmanagements

Ronny Heide 

4/2014 

 146 ff.

2012 

Der Praktiker Tipp: Einführungsempfehlungen zum Working-Capital-Management 

Dr. Manfred Ertl 

4/2012 

161 ff. 

 2011

Forderungsmanagement als Bestandteil der Working-Capital-Optimierung – ein Praxisleitfaden

Daniel Unrein und Emel Üzmez

4/2011

176 ff.

2009
Kreditsicherung durch Eigentumsvorbehalt: Warnhinweise – Gestaltungsempfehlungen Holger Praetorius

1/2009

42 ff.

2008

Steuerung von Kreditrisiken – Tipps für das Debitorenmanagement (Rubrikschwerpunkt) BC-Redaktion

12/2008

becklink271676

IV
Zur aktuellen Finanzmarktkrise: Quick-Check für das Liquiditätsmanagement von Unternehmen Dr. Manfred Ertl 11/2008 290 ff.
Rechtzeitigkeit der Zahlung bei Banküberweisung - Konsequenzen der aktuellen EuGH-Rechtsprechung Silvia Kaiser 10/2008 257 ff.

Warenkreditversicherungen bei der Forderungsbilanzierung: Praxisempfehlungen

Fedor Zeyer

3/2008

57 ff.

Online-Fachinfos zum Debitorenmanagement

Dr. Gabriele Schäfer

3/2008

68 ff.

Minimierung von Forderungs-Ausfallrisiken bei Exportumsätzen

Heike Heger

3/2008

70 ff.

Erleichterte Forderungsdurchsetzung innerhalb der EU durch das europäische Mahnverfahren

Philipp Hackenberg

3/2008

73 ff.

Wirtschaftsauskunft schafft Durchblick

Zahlungsmoral deutscher Unternehmen

(Info-Börse)

BC-Redaktion 3/2008 XIV

2007

Aktuelle Verbesserung des Zahlungsverhaltens

(Info-Börse)

BC-Redaktion 6/2007 XIV

Online-Zugang zu interaktiven Unternehmensberichten

Neue Maßstäbe bei der Risikoauskunft

(Info-Börse)

BC-Redaktion 5/2007 XIV
Vorbereitungsmaßnahmen auf die Abschlussprüfung: Praxishinweise zu Sachkonten, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung Vogl 3/2007 65 ff.

Schuldnerverzeichnis: Kostenlose Internet-Abfrage

(Info-Börse)

BC-Redaktion 3/2007 XIV

2006

Mindestanforderungen für das Debitorenmanagement

(Info-Börse)

BC-Redaktion 11/2006 XVI

Bezahlen oder nicht bezahlen – eine Frage der Moral: Unternehmen nutzen Lieferantenkredite

(Info-Börse)

BC-Redaktion 10/2006  XIV
Gut informiert sein, Forderungsausfälle minimieren

 

(Info-Börse)
BC-Redaktion 7/2006 XIV
Eigenkapitalersetzende Darlehen und Rangrücktritt als Bilanzierungsproblem Hoffmann 3/2006 49 ff.

2005

Analyse des Forderungs-Ausfallrisikos am Beispiel ausgewählter DAX-Unternehmen Padberg 9/2005 193 ff.
Finanzierungsalternative „Factoring“

 

(Info-Börse)
BC-Redaktion 9/2005 XIV
Praxisbeispiel einer Umsatzerlös- und Forderungsplanung Erichsen 11/2005 256 ff.
Mahnen mit Humor – Streit vermeiden, Kunden behalten!

 

(Info-Börse)
BC-Redaktion 11/2005 XIV
Umsatzsteuer bei Forderungsabwicklung durch Zahlungsverband – Leseranfrage Bathe 12/2005 283 f.
Wie reagieren Unternehmen auf verschlechtertes Zahlungsverhalten ihrer Kunden? 

 

(Info-Börse)          
BC-Redaktion 12/2005

 

becklink162227
XVI

Wichtige Links für Rechnungswesenpraktiker. Factoring

Schäfer

becklink149577

(letzte Änderung 6/2005)

 -

Praxisleitfaden Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr

BC-Redaktion

becklink124960

(letzte Änderung 2/2005)

 -

Kostenloser Leitfaden zum grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr

(Info-Börse)

BC-Redaktion

1/2005

XIV

2004

Kostenloser Verzugszins-Rechner

(Info-Börse)

BC-Redaktion

12/2004

XVI

Wenn Rechnungen nicht bezahlt werden: Telefonisches Nachhaken verkürzt die Wartezeit um 50%

(Info-Börse)

BC-Redaktion

10/2004

XVI

Steuerbilanzielle Behandlung von Verzugszinsen

(Info-Börse)

BC-Redaktion

9/2004

XVI

Aktuelle Informationen über das Inkassoverfahren

(Info-Börse)

BC-Redaktion

8/2004

XVI

Einsatz von Webservices im Rechnungswesen: Praxisbeispiel zur Optimierung des Debitorenmanagements

Edlund/ Schlüter

7/2004

158

Tageberechnungsmethoden in der Zinskalkulation: Berechnung von Verzugszinsen

Rieg

5/2004

121

Online-Fachinfos zum Factoring

(Wichtige Links für Rechnungswesenpraktiker)

Schäfer

3/2004

68 ff.

2003

Unternehmensfinanzierung - Wege aus der Sackgasse: Factoring als Finanzierungsalternative

Nau

becklink104427

(letzte Änderung 10/2003)

 

 -

Rating in der Bankenpraxis. Worauf Unternehmen achten sollten: Einfluss des Debitorenmanagements auf die Ratingnote (hier nur ein sehr kurzer Abschnitt)

Kudraß/ Schäfer

2/2003

37

2002

Neues Kaufrecht – Auswirkungen der Schuldrechtsmodernisierung

Willert

7/2002

161 ff.

Vorsicht Verjährung! Die neuen Verjährungsfristen seit 1.1.2002 – Eine Übersicht

Heger/ Klette

6/2002

138 ff.

Die neuen Verzugsregelungen nach der Schuldrechtsmodernisierung

Wallstein

2/2002

39 ff.

Prozessoptimierung im Rechnungswesen im Rahmen „kleinerer“ Fast Close-Projekte – Fast Close Light: Prozessoptimierung in der Debitorenbuchhaltung

Fülling

1/2002

4

2001

Schuldrechtsmodernisierung

BC-Redaktion

becklink40018

(letzte Änderung 12/2001)

 -

Anforderungen an Finanzbuchhaltung und Controlling in einem Start-Up-Unternehmen. Die Mercateo AG als E-Business-Dienstleister für den Mittelstand: Outsourcing des Debitorenmanagements – Prüfkriterien

Vehreschild/

Maier-Siegert

8/2001

188

Kreditversicherung als Instrument zur Ertragssicherung

Pütz

4/2001

77

2000

Finanzcontrolling: Steuerung des Ausfallrisikos bei Debitoren

Ertl

9/2000

202 ff.

Debitorenmanagement

Ertl

becklink8895

(letzte Änderung 9/2000)

 -

Gründung und Ausbau eines Buchführungsbüros am Beispiel „AKTIVA®. Das Büro“: Debitoren-/Kreditorendienstleistungen durch selbständige Bilanzbuchhalter

Nobbe

7/2000

147

Das gerichtliche Mahnverfahren und seine Stolpersteine. Einzelfragen zum Inkasso

Klette/Heger

5/2000

115

Pütz, Check-up für Debitoren

BC-Redaktion

5/2000

103 ff.

Outsourcing des Forderungsmanagements. Rentabilitätsaspekte und Funktionsweise

Herman, Freiherr von

5/2000

109 ff.

Optimierung des Debitorenmanagements durch Benchmarking und Business Process Reengineering

Unruhe

1/2000

6 ff.

ältere Beiträge

Inkasso von Scheck- und Wechselforderungen

Klette/ Heger

1/1999

18 ff.

Inkasso in der Praxis. Ein Plädoyer für die am Einzelfall orientierte Forderungsbeitreibung

Klette/ Heger

1/1998

18 ff.

Titelthema: Debitorenmanagement

BC-Redaktion

7/1996

7/1996

        


Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.