Wolfgang Kuntz

BSI: Cyberangriff auf französisches Bauunternehmen


Medien berichteten über einen Cyberangriff auf ein französisches Bauunternehmen, bei dem Informationen abgeflossen sind, die die nationale Sicherheit Frankreichs betreffen und die u.a. auf einem Server in Deutschland sichergestellt wurden.

BSI-Präsident Arne Schönbohm betonte, der Diebstahl sensibler, teilweise als die nationale Sicherheit gefährdend eingestufter Daten, sei ein gravierender Eingriff in die Sicherheit eines Staats. Das Cyber-Abwehrzentrum im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik - BSI habe sich bereits im Sommer 2018 mit dem Vorfall befasst.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.