FRA: Handbuch zum Datenschutzrecht


Die Europäische Grundrechtsagentur (FRA) hat zusammen mit dem Europarat und dem EGMR eine überarbeitete Version des Handbuchs zum europäischen Datenschutzrecht herausgegeben.

Damit will die FRA auf die Datenschutzreformen der EU reagieren und das Bewusstsein für den Schutz persönlicher Daten weiter schärfen. Das Handbuch klärt über die einzelnen Datenschutzvorschriften auf nationaler und europäischer Ebene auf. Neben dem EU-Recht betrifft dies, mit dem Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten Nr. 108 des Europarats, mit dem Zusatzprotokoll zum Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten bezüglich Kontrollstellen und grenzüberschreitendem Datenverkehr Nr. 181, auch das bislang einzige international verbindliche Instrument zum Datenschutz.

 

Das Handbuch soll als Nachschlagewerk für nicht im Datenschutzrecht spezialisierte Richter, Rechtsanwälte und Angehörige anderer Rechtsberufe dienen. Themen sind der Datenschutz in den Bereichen Polizei und Strafjustiz, die Rechte betroffener Personen sowie die modernen Herausforderungen durch Künstliche Intelligenz (KI), Algorithmen und das Internet der Dinge (IoT).