Tim Wybitul

Forgó/Helfrich/Schneider (Hrsg.), Betrieblicher Datenschutz


Nikolaus Forgó/Marcus Helfrich/Jochen Schneider (Hrsg.), Betrieblicher Datenschutz. Rechtshandbuch, München (C.H.BECK) 2014, ISBN 978-3-406-63468-0, € 189,-

 

ZD-Aktuell 2014, 03190     Die Herausgeber und Autoren widmen sich auf über 1.000 Seiten dem betrieblichen Datenschutz über unterschiedliche Unternehmensbereiche hinweg. Das Werk erhebt den Anspruch, fundierte Hilfestellungen zu unterschiedlichen Fragestellungen des Datenschutzes im Betrieb zu geben. Um es vorweg zu sagen, diesem Anspruch wird das Rechtshandbuch vollauf gerecht. Dies zeigt sich schon an der Anzahl der bearbeiteten Themen. Beschrieben werden allgemeine datenschutzrechtliche Grundlagen und Strukturen, Datenschutzorganisation, datenschutzgerechte Archivierung und Entsorgung, Datenschutz und Personal, Arbeitnehmer- bzw. Beschäftigtendatenschutz, Datenschutz in Betrieb, Unternehmen und Konzern, Outsourcing und neue Technologien als Herausforderung für den Datenschutz, Datenschutz in Telemediendiensten, Telekommunikation, Internet und anderen Kommunikationsformen, E-Commerce, Datenschutz im Gesundheitssektor, Information als Wirtschaftsgut, Datensicherheit, Konfliktmanagement im Datenschutz sowie Datenschutz im Wirtschaftsstrafrecht. Hinter diesen Stichworten verbirgt sich eine erstaunliche Auswahl an einzelnen Regelungskomplexen. So umfasst der Teil zu Datenschutz und Personal z.B. Darstellungen zum Beschäftigtendatenschutz, zu Bring Your Own Device, der betrieblichen Mitbestimmung nach dem BetrVG, Sozialdatenschutz sowie Compliance und Datenschutz. Die Themenauswahl ist vielfältig, ausgewogen und praxisgerecht.

 

Das Rechtshandbuch bietet zudem an vielen Stellen Empfehlungen für die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben in die Praxis.

 

Insgesamt kann man den Forgó/Helfrich/Schneider nur als wirkliche Bereicherung der Fachliteratur zum Datenschutz bezeichnen. Der nach Themen geordnete Aufbau erleichtert das Auffinden der Antworten auf einzelne Fragen. Zudem bietet das Buch so eine ganzheitliche und juristisch durchdachte Darstellung unterschiedlicher Themenkomplexe. Ein gelungenes Nachschlagewerk von hohem Nutzen für Datenschützer.

 

Tim Wybitul ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Of Counsel im Frankfurter Büro von Hogan Lovells sowie Mitherausgeber der ZD.