Heft 5 (September/Oktober) 2003


Aufsätze

  • A. Galli: Das Lizenzierungsverfahren der UEFA: Kriterien für den Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit
  • G. Petri: Die Sanktionsregeln des World Anti-Doping-Codes – Teil 1: Einführung und Vorstellung
  • S. Netzle: Harmonisierung als wirksames Rezept gegen Doping
  • L. Röckrath: Haftung des Sportvereins als Veranstalter unter besonderer Berücksichtigung des Bergsports

Aktuelle Dokumentation

  • T. Friedmann: EU-Sportrecht aktuell

Rechtsprechung

Internationales

  • Österr. OGH (14.1.1999 2 Ob 338/98i) Haftung beim Fahrradsport
  • OLG Wien (15.10.2001 15 R 163/01b) Vereinsmitglieder als wirtschaftlich Beteiligte

Ordentliche Gerichte

  • OLG München (10.10.2002 U (K) 1651/02) Anerkennung einer Entscheidung des CAS in Deutschland
  • OLG Frankfurt (21.3.2002 6 U 198/01) Kooperationsvertrag und Vermarktungsrechte
  • LG Münster (4.12.2001 11 O 177/01) Nachträgliche Disqualifikation für Reitturnier

Verwaltungsgerichtsbarkeit

  • VGH Baden-Württemberg (3.6.2003 10 S 2112/02) Arbeitsaufenthaltserlaubnis für Profi-Fußballspieler (m. Anm. von J. Fritzweiler)

Verbandsgerichtsbarkeit

  • CAS (28.1.2002 2001/A/345) Doping – Erstmalige Anerkennung des Urin-Nachweises für EPO durch den CAS
  • Sportschiedsgericht (16.10.2002 o.Az.) Wettkampfsperre durch Verbandsschiedsgericht

Teil Schweiz

  • M. Sterchi: Der "arbeitslose" Spitzenfußballer – Aus der Praxis des Rekursgerichtes der Swiss Football League (SFL)
  • Rechtsprechung: Haftung für Rollerblade-Fall (Bezirksgericht Hinwil/Zürich, 25.1.2001, Az. U1/E/CG990 023) - Teil 2 -

Schaufenster

  • H. Rochow: Fachtagung am 16./17. Mai 2003, München, Thema: "Sport- und Versicherungsrecht – Unfall, Ausfall, Haftpflicht" [Bericht]