Pharma Recht 8/2014


Aufsätze

Dr. Stefanie Greifeneder und Andrea Veh, Ausgewählte rechtliche Aspekte bei klinischen Prüfungen mit Humanarzneimitteln nach der neuen EU-Verordnung   S. 325

Dr. iur. Maximilian Gaßner und Jens M. Strömer, LL.M., Rabattierung nach Indikation?  - Zur nach Anwendungsgebieten differenzierten Preisgestaltung bei Arzneimitteln in Rabattverträgen und Verträgen zur integrierten Versorgung   S. 330

Dr. Heinz-Uwe Dettling und Dr. Ocka Anna Böhnke,  Nützlichkeit oder Gesundheitsförderung als Arzneimittelmerkmal? - Zugleich Anmerkung zum Urteil des EuGH zu synthetischen Cannabinoiden   S. 342

 

Buchbesprechung   S. 346

 

Rechtsprechung

EuGH vom 10.7.2014 - C-358/13; C-181/14, Cannabis-Ersatz-Kräutermischungen sind keine Arzneimittel   S. 347

Schlussanträge des Generalanwalts Maciej Szpunar - C- 310/13, Zur Vereinbarkeit des deutschen Arzneimittelhaftungsrechts mit der EU-Produkthaftungsrichtlinie (mit Anmerkung von Dr. Henning Moelle)   S. 351

OLG Frankfurt am Main vom 22.5.2014 - 6 U 24/14, Werbung für ein nicht verschreibungspflichtiges Arzneimittel mit dem Hinweis "ÖKO-TEST Gesamturteil sehr gut"    S. 354

LSG Baden-Württemberg vom 27.3.2014 - L 4 KR 3593/13 ER-B, Produktneutrale Verschreibungen & Rabattverträge mit Pharmaunternehmen   S. 356

OLG Hamm vom 13.3.2014 - 4 U 121/13, Bewerbung von Kondomen als "deutsche Markenware" bei Fertigung im Ausland unzulässig   S. 363

OLG Schleswig vom 30.1.2014 - 6 U 15/13, Irreführende Werbung mit dem Slogan "Stoppt Durchfall"   S. 371

 

Bericht aus Berlin

Dr. Christian Jäkel   S. 373

 

Bericht aus Brüssel

Dr. Alexander Natz, LL.M.   S. 375

 

Pharma Recht Schweiz

Ursula Eggenberger Stöckli, Revision des Heilmittelgesetzes im Nationalrat verabschiedet   S. 377

 

FS Arzneimittelindustrie

Hinwirkungspflicht auf Offenlegung von Bedingungen und Umfang der Unterstützung  - Az.: 2013.2-380-387   S. 379